juris Geschäftsführung

Unternehmen

Die Geschäftsführung

Samuel van Oostrom

Samuel van Oostrom (geb. 1960) ist seit 2001 Mitglied der Geschäftsführung von juris. Er ist verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung und die operative Führung des Unternehmens.

van Oostrom ist Jurist und war seit 1995 in unterschiedlichen Funktionen bei dem niederländischen Verlag Sdu tätig. Nach dem Verkauf der Anteile durch den Staat an Allianz und ABN-AMRO im Jahr 2007 übernahm er die Funktion des CEO der Sdu-Verlagsaktivitäten in den Niederlanden und in Deutschland.

Die berufliche Laufbahn von Samuel van Oostrom ist geprägt von Tätigkeiten an der Schnittstelle von Politik, öffentlicher Verwaltung und Wirtschaft. Bevor er zu Sdu kam, steuerte er von 1990 bis 1995 als stellvertretender Generalsekretär die Geschicke einer niederländischen Partei und war im niederländischen Verteidigungsministerium tätig, zunächst als Offizier der Koninklijke Landmacht und später als politischer Berater.

Johannes Weichert

Johannes Weichert (geb. 1957) ist seit 2010 Mitglied der Geschäftsführung von juris. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die vertraglichen Beziehungen zum Bund und die Zusammenarbeit mit den Dokumentationsstellen.

Johannes Weichert war nach dem Ablegen seiner juristischen Staatsexamina in Bayern sechs Jahre Richter und Staatsanwalt in Niedersachsen. 1993 wechselte er von dort ins Bundesministerium der Justiz, wo er zunächst als Referent in verschiedenen Bereichen der Strafrechtsabteilung tätig war und nach der Übernahme in den Bundesdienst in die Verwaltungsabteilung des Ministeriums wechselte.

Dort führte er von 1997 bis 1999 eine interne Organisationsuntersuchung durch und leitete anschließend für acht Jahre das IT-Referat des Ministeriums. Vor seinem Wechsel in die Geschäftsführung von juris war Johannes Weichert bereits für die Angelegenheiten des Unternehmen von Seiten des Gesellschafters Bund verantwortlich.

Bild Samuel van Oostrom
Samuel van Oostrom
Bild Johannes Weichert
Johannes Weichert