juris - Das Rechtsportal - Rechtsgebiete

Schnellnavigation

Inhalt | Anmeldung | Navigation | Seitenanfang

Zivilrecht - Familien- und Erbrecht

Arbeitshilfen

Produktbild

AnwaltFormulare Eheverträge, Scheidungs- und Unterhaltvereinbarungen

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag

Eheverträge befanden sich zuletzt mehrfach auf dem Prüfstand der höchsten Gerichte. Denn die Vertragsfreiheit der Parteien reicht auch hier nur bis zur Sittenwidrigkeitsgrenze. Die Vertragsgestaltung muss deshalb vorausschauend sein, sich an die zulässigen Grenzen halten und trotzdem die Wünsche der Mandanten optimal umsetzen.

… mehr
Produktbild

AnwaltFormulare Familienrecht

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag

Schriftsätze - Verträge - Erläuterungen
Seit dem 1.9.2009 müssen Sie Ihre Anträge bei Gericht nach dem nun geltenden FamFG einreichen – wir bieten Ihnen mit den AnwaltFormularen Familienrecht die ideale Arbeitshilfe dafür.

… mehr
Produktbild

juris Formulare Familienrecht

von Harriet Hoffmann-Baasen, Zümrüt Turan-Schnieders

Neben Fragen zu Unterhalt und gesetzlichem Güterstand der Zugewinngemeinschaft sind unter anderem auch Sorge- und Umgangsrecht sowie Ehescheidung und Aufhebung einer Lebenspartnerschaft Bestandteil der juris Formulare Familienrecht.

… mehr
Produktbild

Unterhaltstabellen

Die unterhaltsrechtlichen Tabellen und Leitlinien der Oberlandesgerichte – in aktueller und historischer Fassung.

… mehr

DVD

Produktbild

juris DVD - Familien- und Erbrecht

Diese juris DVD bietet Ihnen die derzeit umfassendste Sammlung relevanter Entscheidungen zum Familien- und Erbrecht. Derzeit werden über 700 Fachzeitschriften aus dem deutschsprachigen Raum nachgewiesen und ausgewertet.

… mehr

Fachmodule

Produktbild

FachModul Familien- und Erbrecht

Dieses FachModul bietet Ihnen die derzeit umfassendste Sammlung relevanter Entscheidungen zum Familien- und Erbrecht und orientiert sich in besonderem Maße am Bedarf der Praxis. Es beinhaltet wichtige Entscheidungen der Fachgerichte und eine Auswertung von über 600 Fachzeitschriften.

Gut geeignet für Fachanwälte, die in ihrem Fachgebiet umfassend, schnell und preiswert recherchieren wollen.

… mehr

Gesetze/Verordnungen

Produktbild

Bundesrecht

Das komplette Bundesrecht seit Beginn der Normendokumentation durch das Bundesministerium der Justiz; lückenlos mit jeder Textfassung seit Frühjahr 1990.

… mehr

Handbücher

Produktbild

Anwaltsgebühren in Ehe- und Familiensachen

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag
von Dr. Ingrid Groß

Durch das neue Kostenrecht ändern sich die Gebühren in Ehe- und Familiensachen grundlegend. Speziell wegen der vielen Abrechnungsbeispiele gehört das Praktikerwerk zum Rüstzeug eines jeden Familienrechtlers.

… mehr
Produktbild

Anwalts-Handbuch Familienrecht

In Kooperation mit dem Verlag Dr. Otto Schmidt
von Helmut Borth, Dr. Michael Krenzler

Zugeschnitten auf die speziellen Bedürfnisse des Anwalts, gibt Ihnen das Anwalts-Handbuch Familienrecht alles an die Hand, um das familienrechtliche Mandat, nach neuester Rechtslage durchdacht, ökonomisch und erfolgreich zu bearbeiten.

… mehr
Produktbild

AnwaltSkript Erbrecht

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag

Das Skript befindet sich auf dem aktuellsten Stand und berücksichtigt die Neuregelungen im Erbschaftsteuerrecht und der Erbrechtsreform. Mit vielen Checklisten und Mustern ist das AnwaltSkript wertvoller Helfer bei der Bearbeitung erbrechtlicher Mandate.

… mehr
Produktbild

Bonner Fachanwaltshandbuch für Familienrecht

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag
von Fritz Finke, Johannes Ebert

Nach dem Inkrafttreten der drei Reformen zum FamFG, Versorgungsausgleich und Güterrecht bieten wir Ihnen mit der vorliegenden Neuauflage ein Handbuch, das alle Änderungen umfassend abdeckt und die ersten praktischen Erfahrungen der Rechtsprechung umfassend auswertet. Alles aus einer Hand – so sparen Sie Zeit!

… mehr
Produktbild

Das Abänderungsverfahren im Unterhaltsrecht

In Kooperation mit dem Erich Schmidt Verlag
von Dr. Jürgen Soyka

Welche Möglichkeiten bietet das Abänderungsverfahren im Unterhaltsrecht?
Abänderungsverfahren spielen in der unterhaltsrechtlichen Praxis eine wichtige Rolle. Doch oft werden die damit verbundenen Möglichkeiten falsch eingeschätzt – häufig wird verkannt, dass eine nachträgliche Berücksichtigung von im Erstprozess nicht vorgetragenen Tatsachen oder eine Korrektur von Rechtsfehlern kaum zu erreichen ist.

… mehr
Produktbild

Das erbrechtliche Mandat

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag
von Karl-Ludwig Kerscher, Walter Krug

"Das erbrechtliche Mandat" ist auch in der 4. Auflage das ideale Rüstzeug für die erbrechtliche Beratung.

… mehr
Produktbild

Das neue Erbschaftssteuerrecht

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag
von Raymond Halaczinsky, Christopher Riedel

Das Werk stellt alte und neue Rechtslage nebeneinander und begründet, warum der Gesetzgeber die Änderung vorgenommen hat.

… mehr
Produktbild

Der Erbprozess

In Kooperation mit dem zerb-Verlag
von Dr. Michael Bonefeld, Dir. AG Dr. Ludwig Kroiß, Dr. Manuel Tanck

Pressestimme zur 2. Auflage ZEV 4/2006: "... bietet das Werk eine praxis-orientierte Arbeitshilfe, die wohl nur für den außergewöhnlichen Einzelfall weitergehender Spezialliteratur bedarf. Verlag, Herausgebern und Autoren gebührt daher Anerkennung für ein kompaktes Praxishandbuch." Ernst Sarres, Rechtsanwalt, Duisburg

… mehr
Produktbild

Der Versorgungsausgleich

In Kooperation mit dem Erich Schmidt Verlag
von Hartmut Wick

Auch nach der umfassenden Reform bleiben Verfahren und Mandate zum Versorgungsausgleich äußerst anspruchsvoll: Hohe Komplexität und unübersichtliche Kalkulierungen verbinden sich mit beachtlichen Regressrisiken.

… mehr
Produktbild

Einstweiliger Rechtsschutz in Familiensachen

In Kooperation mit dem Erich Schmidt Verlag
von Hans-Joachim Dose

Das FamFG, das zum 1. September 2009 in Kraft getreten ist, wird von einer völligen Umgestaltung des einstweiligen Rechtsschutzes begleitet.

… mehr
Produktbild

Einstweiliger Rechtsschutz in Familiensachen

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag
von Johannes Ebert

Einstweilige Verfügung, Arrest, einstweilige Anordnung - die Eilverfahren im Familienrecht beängstigen durch ihre Vielfalt. Es geht um den sofortigen Schutz von Kindern, um den unmittelbaren Lebensunterhalt, um die Sicherung eines Zugewinnausgleichsanspruchs usw.:

… mehr
Produktbild

Erbrecht in Europa - Ein Praxishandbuch

In Kooperation mit dem zerb-Verlag
von Dr. Rembert Süß

Das Erbrecht in den wichtigsten europäischen Staaten

… mehr
Produktbild

Erbrecht und Banken - Ein Praxishandbuch

In Kooperation mit dem zerb-Verlag
von Michael Ott-Eulberg, Michael Schebesta, Dr. Herbert Bartsch

In jedem Nachlass befinden sich bankspezifische Rechtsgüter, die erbrechtliche Probleme verursachen. Das Praxishandbuch Erbrecht und Banken stellt systematisch die bankrelevanten Sachverhalte und deren Rechtsgrundlagen dar, sowie deren Auswirkungen im Todesfall: Kontenarten, allgemeine Geschäftsbedingungen der Banken, Bezugsrechte, Sicherheiten, Bankberechtigung und -verpflichtung, Rechtsgeschäfte auf den Todesfall, insbesondere Verträge zu Gunsten Dritter, Vollmachten, Schweige-, Auskunfts- und Offenbarungspflichten.

… mehr
Produktbild

Handbuch des internationalen Stiftungsrechts

In Kooperation mit dem zerb-Verlag

Das Handbuch gibt einen praxisbezogenen Überblick über wesentliche Fragen des Stiftungswesens im In- und Ausland. Die Gründung von Stiftungen wird ebenso behandelt wie Fragen der Besteuerung, der Vermögensanlage und des Stiftungsmanagements.

… mehr
Produktbild

Handbuch Familien- und Familienverfahrensrecht

In Kooperation mit dem Verlag Dr. Otto Schmidt
von Dr. Rainer Kemper, Bernd Künkel, Walter Rahm

Das Handbuch bietet umfassende und aktuelle Informationen – nicht nur zum Verfahren vor den Familiengerichten, sondern auch zum gesamten materiellen Familienrecht mit seinen Schnittstellen, insb. zum Sozial- und Steuerrecht.

… mehr
Produktbild

Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung

In Kooperation mit dem Erich Schmidt Verlag

Praxisnah – kompakt – übersichtlich: Sozialrechtliche Aspekte bei Trennung und Scheidung.

… mehr
Produktbild

Unterhaltsrecht

In Kooperation mit dem Verlag Ernst und Werner Gieseking
von Peter Wax

Das UÄndG bildet den vorläufigen Schlusspunkt vielfacher, oft tief greifender Änderungen im Unterhaltsrecht. Die ausführliche Darstellung dieser Änderungen, aber auch neuer Probleme, hat in weiten Bereichen eine völlige Neubearbeitung des Handbuchs erforderlich gemacht.

… mehr
Produktbild

Vorsorgevollmacht – Betreuungsverfügung – Patientenverfügung

In Kooperation mit dem Erich Schmidt Verlag
von Prof. Dr. Walter Zimmermann

für die Beratungspraxis
2., neu bearbeitete Auflage 2010

… mehr
Produktbild

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

In Kooperation mit dem zerb-Verlag
von Michael Rudolf, Jan Bittler, Wolfgang Roth

In der anwaltlichen Beratungspraxis nimmt die Anzahl der Mandanten, die sich für den Fall der Gebrechlichkeit und Krankheit absichern wollen, ständig zu.

… mehr
Produktbild

Vorweggenommene Erbfolge

In Kooperation mit dem Erich Schmidt Verlag
von Dr. Wolfram Waldner

Die Neuauflage von Wolfram Waldner bietet insbesondere Rechtsanwälten und Notaren eine praxisbezogene, kompakte und übersichtliche Darstellung der vorweggenommenen Erbfolge im Privatrecht.

… mehr

Kommentare

Produktbild

Beratungshilfe - Prozesskostenhilfe - Verfahrenskostenhilfe

In Kooperation mit HJR/C.F. Müller
von Ingo-Michael Groß

Die Zahl der Fälle, in denen Beratungshilfe und auch Prozesskostenhilfe bzw. Verfahrenskostenhilfe bewilligt wird, steigt ständig.

… mehr
Produktbild

Betreuungsrecht

In Kooperation mit dem Verlag Ernst und Werner Gieseking
von Prof. Dr. Werner Bienwald, Dr. Christa Bienwald, Prof. Dr. Birgit Hoffmann, Prof. Susanne Sonnenfeld

Im Mittelpunkt der Neuauflage stehen das 3. BtÄndG (mit seinen Regelungen zur Patientenverfügung!) und die Neuregelung des gesamten Betreuungs- und Unterbringungsverfahrensrechts im FamFG.

… mehr
Produktbild

FamFG

In Kooperation mit dem Verlag Dr. Otto Schmidt
von Prof. Dr. Tobias Helms, Prof. Dr. Hanns Prütting

Der neue FamFG-Kommentar ist ein umfassender Praxiskommentar zu dem ab 1.9.2009 geltenden neuen Verfahrensrecht für Familiensachen und Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit.

… mehr
Produktbild

FamFG

In Kooperation mit dem Erich Schmidt Verlag
von Dr. Dirk Bahrenfuss

Seit Inkrafttreten des FamFG im Jahr 2009 hat der Gesetzgeber zahlreiche Änderungen vorgenommen. Zunächst waren dies im Wesentlichen Folgeänderungen, nunmehr werden eine Vielzahl von Korrekturen erkannter Mängel vorgenommen. All dies sowie die zwischenzeitlich zu verschiedenen Problembereichen gefestigte Rechtsprechung der Oberlandesgerichte sowie des BGH gaben den wesentlichen Anlass für diese Neuauflage. Berücksichtigt werden darin alle bis zum Erscheinen vorgenommenen Änderungen.

… mehr
Produktbild

FamFG

In Kooperation mit dem Verlag Ernst und Werner Gieseking
von Prof. Dr. Reinhard Bork, Prof. Dr. Florian Jacoby, Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Schwab

Das FamFG ordnet das Verfahrensrecht in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit und vor allem auch in Familiensachen grundlegend neu. Damit begann am 1. September 2009 über 100 Jahre nach Inkrafttreten des FGG und mehr als 30 Jahre nach Einführung der Familiengerichte eine neue Ära im Verfahrensrecht!

… mehr
Produktbild

juris konkret - Das neue Unterhaltsrecht

von Friedrich Strohal, Dr. Wolfram Viefhues

Das Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts hatte zum Ziel das deutsche Unterhaltsrecht in wesentlichen Bereichen an die gesellschaftlichen Veränderungen und die gewandelten Wertvorstellungen anzupassen.

… mehr

Literaturnachweise

Literaturnachweise

Beziehen Sie Abstracts aus mehr als 800 Fachzeitschriften und Büchern in lhre Recherche ein - von Profis zusammengestellt und systematisch ausgewertet.

… mehr

Partnermodule

Produktbild

juris PartnerModul Erbrecht

partnered by Erich Schmidt Verlag | Dr. Otto Schmidt

Alles, was in der Erbrechtspraxis wichtig ist, praxisorientiert auf den Punkt gebracht! Von der Testamentsgestaltung über lebzeitige Vorsorge bis zur steuerlich optimalen Vermögensübertragung.

… mehr
Produktbild

juris PartnerModul Erbrecht premium

partnered by Erich Schmidt Verlag | Hüthig Jehle Rehm | Dr. Otto Schmidt

Umfassend, aktuell und präzise informiert zu allen relevanten Aspekten der erbrechtlichen Praxis. Von den Themenbereichen der Vermögensnachfolge, Erbfallgestaltung und des Pflichtteilsrechts bis zu den steuerrechtlichen Fragen der Vermögens- und Unternehmensnachfolge - inklusive des Verfahrensrechts.

… mehr
Produktbild

juris PartnerModul Familienrecht

partnered by Erich Schmidt Verlag | Hüthig Jehle Rehm | Dr. Otto Schmidt

Hier finden Sie Entscheidungen, die Sie kennen müssen, und prägnante Kurzdarstellungen zu Themen der täglichen Beratungspraxis inklusive Tipps für eine erfolgreiche Verfahrens- und Verhandlungsstrategie.

… mehr
Produktbild

juris PartnerModul Familienrecht premium

partnered by Erich Schmidt Verlag | Hüthig Jehle Rehm | Dr. Otto Schmidt

Zusätzlich zum neuen Verfahrensrecht in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit erhalten Sie fundierte Informationen aus der Rechtspraxis und Rechtswissenschaft auf den Gebieten des Kindschafts-, Unterhalts-, Ehe- und Scheidungsrecht sowie Betreuungs- und Vormundschaftsrecht.

… mehr

Praxisreporte

Produktbild

juris PraxisReport Familien- und Erbrecht

Mit diesem juris PraxisReport haben Sie die aktuelle Rechtsentwicklung in allen familien- und erbrechtlichen Fragen stets im Blick:

… mehr

Zeitschriften

Produktbild

Der Familien-Rechts-Berater (FamRB)

In Kooperation mit dem Verlag Dr. Otto Schmidt

Der Familien-Rechts-Berater (FamRB) ist ein monatlicher Informationsdienst für alle im Familienrecht tätigen Praktikerinnen und Praktiker. Er bietet praxisgerecht aufbereitete Informationen zum gesamten Familienrecht (einschließlich seiner Schnittstellen zum Erbrecht)

… mehr
Produktbild

Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht (DZWIR)

In Kooperation mit dem De Gruyter Rechtswissenschaften Verlag

Die Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht (DZWIR) beantwortet Fragen, die von der Bank bis zur Schuldnerberatungsstelle, vom Insolvenzverwalter bis zum Geschäftsführer der gesamtschuldnerischen GmbH auf aktuelles Interesse stoßen.

… mehr
Produktbild

juris – Die Monatszeitschrift

In Kooperation mit dem DeutschenAnwaltVerein
von Prof. Dr. Monika Jachmann, Holger Radke, Prof. Dr. Thomas Voelzke, Prof. Dr. Stephan Weth, RA Prof. Dr. Christian Winterhoff

Lassen Sie sich einmal im Monat von juris – Die Monatszeitschrift auf dem aktuellen Stand der Rechtsentwicklung halten. Indem bewusst auf den reinen Abdruck von Volltextentscheidungen verzichtet wird, unterscheidet die jM sich von anderen Fachzeitschriften, denn die aktuelle Rechtsprechung ist bei juris ohnehin stets online verfügbar.

… mehr
Produktbild

Monatsschrift für Deutsches Recht (MDR)

In Kooperation mit dem Verlag Dr. Otto Schmidt

Zeitschrift für die Zivilrechts-Praxis. Die MDR, das seit Jahrzehnten bewährte Arbeitsmittel für die juristische Praxis, richtet sich an Anwälte und Richter, deren Hauptbetätigungsfeld das Zivilrecht ist.

… mehr
Produktbild

OLG-Report Online-Ausgabe

Im Zuge der Modernisierung wurde Ende 2009 die Print-Ausgabe der OLG-Reporte durch eine digitalisierte Version ersetzt. Im wöchentlichen Newsletter erscheinen die durchschnittlich 8-10 zusammengefassten Entscheidungen der Zivilsenate der jeweiligen Oberlandesgerichte.

… mehr
Produktbild

Zeitschrift Forum Familienrecht (FF)

In Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverlag

FF steht für konsequent praxisbezogene Informationen rund um das Familienrecht. Hervorgegangen aus den Mitteilungen der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein ist FF in erster Linie auf die alltäglichen Bedürfnisse und Ansprüche des im Familienrecht tätigen Rechtsanwalts bzw. des Fachanwalts für Familienrecht ausgerichtet.

… mehr
Produktbild

Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ)

In Kooperation mit dem Verlag Ernst und Werner Gieseking

Die FamRZ (Zeitschrift für das gesamte Familienrecht – Ehe und Familie im privaten und öffentlichen Recht) erscheint seit 1954 nunmehr im 58. Jahrgang vierzehntäglich im Verlag Gieseking, Bielefeld, und ist die führende deutschsprachige juristische Fachzeitschrift auf dem Gebiet des Ehe-, Familien- und Kindschaftsrechts.

… mehr