juris Collect

Ob öffentliche Verwaltung, Verbände oder Unternehmen: Sie alle arbeiten mit spezifischen, internen Dokumenten, die im täglichen Einsatz unverzichtbar sind.

Von internen Anweisungen und Rundschreiben über Checklisten, Leitfäden und Mustertexten bis hin zu Berichten und Protokollen, zahlreiche Dokumente werden individuell erstellt und müssen bei der Umsetzung im Arbeitsalltag berücksichtigt werden. Abgelegt sind sie auf Festplatten, Netzlaufwerken, in zentralen Datenbanken oder – die kostspieligste Variante – ausgedruckt in Ordnern. Manchmal, je nach Abteilung, in unterschiedlichen Systemen. Oft genug löst das komplexe und langwierige Suchvorgänge aus, bis alle Unterlagen für eine valide Entscheidung zusammengestellt sind. Hinzu kommt das Risiko, dass unbemerkt veraltete Versionen eines Dokumentes im Umlauf bleiben können und im schlimmsten Fall zu Fehlentscheidungen führen.

Moderne Arbeitsprozesse machen die Grenzen papiergestützter Dokumentenverwaltung immer offenkundiger.

Mit juris Collect lassen sich die Vorteile der juris Datenbank jetzt auch für interne Dokumente nutzen, die Behörden, Verbände und Unternehmen einsetzen. juris Collect ist die effiziente Lösung für eine individuell angepasste Recherche, die sämtliche unternehmensspezifischen Dokumente aufnimmt und automatisch mit Gesetzen und Rechtsprechung verlinkt. Entweder unter der bekannten juris Rechercheoberfläche oder auf Wunsch auch im Corporate Design des Kunden.

Optimales Wissensmanagement für interne Dokumente.

juris Collect schafft die Möglichkeit, alle Informationen, die für die tägliche Arbeit relevant sind, in einem System durchgängig recherchierbar zu machen. juris Collect ist dabei viel mehr als ein zentraler Ablageort für die unternehmensspezifischen Dokumente. Verlinkungen und Metatags ermöglichen eine bessere Recherche und erschließen die rechtlichen Zusammenhänge. Die benötigten Dokumente werden schneller gefunden. juris Collect sorgt etwa bei der Sachbearbeitung für durchgehende Rechtssicherheit: Denn die direkte Verknüpfung der internen Dokumente mit Gesetzen und Rechtsprechung aus juris unterstützt effektiv bei der Fallbearbeitung.

Suchvorgänge werden beschleunigt, die Qualität der Ergebnisse wird verbessert.

Mit juris Collect laden Kunden die entsprechenden Dokumente selbst über eine gesicherte Datenverbindung in die juris Datenbank hoch. Die Dokumente werden mit Metadaten versehen und automatisch mit juris Rechtsprechung und Gesetzen verlinkt. Es entsteht kein weiterer manueller Aufwand für die Verlinkung. In der täglichen Arbeit mit den internen Dokumenten gelangt man mit einem Klick zu den juris Dokumenten. Verlinkungen zwischen den internen Dokumenten können über Permalinks eingerichtet werden. Eine umfassende weitere Rechtsrecherche in juris kann ohne Wechsel der Datenbank auf der gleichen Benutzeroberfläche erledigt werden. Die internen Datenbestände sind entsprechend der hohen juris Sicherheitsstandards geschützt und nur den vom Kunden bestimmten Nutzerkreisen zugänglich.

juris Collect Sammlungen – ideale Unterstützung bei der Sachbearbeitung

Gerade auf der Sachbearbeiterebene wird häufig mit speziellen Dokument- und Gesetzessammlungen gearbeitet. juris Collect Sammlungen schafft die Möglichkeit, entsprechende Sammlungen aus juris oder aus internen Dokumenten zusammenzustellen, die anschließend zentral für den Abruf bereitgestellt werden. juris Collect Sammlungen arbeitet mit Inhaltsverzeichnissen, die entsprechend der Organisationsstruktur und Arbeitsabläufe erstellt werden. Das unterstützt die Mitarbeiter optimal bei ihren Aufgaben und Arbeitsroutinen. Für Sachbearbeiter schafft das maximale Effizienz in der Fallbearbeitung. Ein weiteres Nutzungsbeispiel sind z. B. Verbände, die mit juris Collect Sammlungen ihren Mitgliedern auf die Branche angepasste Gesetzessammlungen für die Recherche verfügbar machen können.

Zentrale Verfügbarkeit von Informationen spart Zeit und Kosten

Mit juris Collect erhalten die Mitarbeiter ein umfassendes zentrales Informationssystem. Die Suche nach allen relevanten Informationen findet nur noch in einem einzigen System statt. Dokumente können schneller durchsucht werden. Man benötigt insgesamt weniger Zeit, Dokumente zusammenzustellen. Mit juris Collect wird die Informationsbeschaffung zentralisiert. Das senkt die Kosten für die Bereitstellung von Informationen. Weil die unternehmenseigenen Dokumente zentral gepflegt und aktualisiert werden können, ergibt sich auch hier Potenzial für Zeit- und Kostenersparnis.

Fazit: Rechtssicherheit und Entscheidungsqualität steigen

juris Collect ermöglicht es den Anwendern, alle juristisch relevanten Informationen (auch aus selbst erstellten Dokumenten) in einem zentralen System zu finden. Dieses System ist speziell auf die juristische Recherche zugeschnitten und bietet eine umfassende Verlinkung auf weiterführende Rechtsinformationen. Mit juris Collect werden interne Dokumente zentral bereitgestellt. So können standardisierte Vorgaben mit weniger Aufwand erfüllt werden. Das Ergebnis ist eine juris Datenbank, die insgesamt auf den Informationsbedarf des Kunden zugeschnitten ist.

Sie haben Interesse an juris Collect?

Dann wenden Sie sich einfach an Ihren Vertriebsansprechpartner bei juris. In einem ersten Beratungstermin analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Bedarf. Dabei ist es auch möglich, das Corporate Design Ihres Unternehmens zu berücksichtigen, damit ein einheitliches Erscheinungsbild über alle Informationskanäle gewährleistet bleibt. Im Anschluss erhalten Sie ein individuelles Angebot, das auf der mit Ihnen abgestimmten Konzeption beruht und Ihre konkreten Bedürfnisse berücksichtigt.