Dr. Egon Schneider Die Klage im Zivilprozess

Verlag Dr. Otto Schmidt

In klarer Struktur und deutlicher Sprache wird das im forensischen Alltag für den Zivilprozess geforderte Wissen dargestellt, von der Mandatsanbahnung bis zur Verfahrenseinleitung und der erforderlichen Vorschau auf das Verfahren selbst bis hin zur Zwangsvollstreckung oder dem Verfahren in zweiter Instanz.

Alles beginnt mit der Klageschrift, erstinstanzliche Fehler können nach der ZPO-Reform im Berufungsverfahren kaum mehr wettgemacht werden, weil das Berufungsgericht grundsätzlich an die erstinstanzlichen Feststellungen gebunden ist. Gerade jungen Anwälten soll mit der Behandlung z.B. folgender Themen Erfahrung vermittelt werden:

  • Vorprozessualer Schriftverkehr mit Mandanten und Dritten
  • Ausführliche Darstellung prozessualer Grundlagen
  • Vorausschauende Prozesstaktik
  • Richtige Wahl der Parteien, des Gerichts und der Verfahrensart
  • Umfassende Darstellung des Streitwertrechts
  • Klagebegründung
  • Klagebegründung
  • Klagebegründung
  • Streitverkündung
  • Präklusionsrecht
  • Beweisrecht

Neu: Klageerwiderung
Neu: Replik des Klägers

Viele Beispiele, Schriftsatzmuster, Tipps für Strategien und Gegenstrategien, aber auch Warnungen vor Fehlerquellen und Haftungsfallen dienen der Veranschaulichung und bieten direkt umsetzbare Arbeitshilfen.

Dr. Egon Schneider ist Autor zahlreicher prozessrechtlicher Bücher und Abhandlungen, mit denen er seine jahrzehntelange Prozesserfahrung als Zivilrichter und als Rechtsanwalt weitergibt.


Herausgeber

Dr. Egon Schneider Richter am OLG Köln, Rechtsanwalt