Dienstreisen als Rechtsproblem

Ulrich Preis, Katharina Schwarz
Von unserem Partnerverlag Hugo Sinzheimer Institut

Bei aller Selbstverständlichkeit, mit der tagtäglich tausende Arbeitnehmer Dienstreisen durchführen, überrascht es, mit welchen Unsicherheiten und Unklarheiten die Thematik der Dienstreisen in arbeitsrechtlicher Hinsicht einhergeht. So ist insbesondere unklar, inwieweit es sich bei den damit verbundenen Reisezeiten überhaupt um Arbeitszeit handelt.

In diesem Band werden zunächst die bestehenden Wertungswidersprüche herausgearbeitet mit dem Ziel, durch einen einheitlichen arbeitsrechtlichen Arbeitszeitbegriff diese Widersprüche zu beseitigen. Der Fokus liegt sodann auf der Thematik der betrieblichen Mitbestimmung bei Dienstreisezeiten sowie den Möglichkeiten und Grenzen einzel- und kollektivvertraglicher Gestaltung von Dienstreisen.

Herausgeber:
Ulrich Preis
,
Katharina Schwarz

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen unsere Spezialisten Mo – Do von 09 – 18 Uhr und freitags von 09 – 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick