European Property Law Journal (EPLJ)

De Gruyter

Die englischsprachige Zeitschrift European Property Law Journal (EPLJ) beschäftigt sich schwerpunktmäßig sowohl mit privatrechtlichen als auch öffentlich-rechtlichen Aspekten von Immobilien, beweglichen Sachen, Forderungen und sogenannten „neuen Objekten im Sachenrecht“ wie virtuellen Gütern.

Das Sachenrecht wird rechtsvergleichend analysiert und aus einer europäischen Perspektive betrachtet. Die Beiträge bieten nicht nur eine fachübergreifende Untersuchung des Sachenrechts und die Auswirkungen des EU Binnenmarktes auf die nationalen Sachenrechtssysteme sondern beleuchten auch philosophische und ideologische Aspekte.


Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Internationales Privatrecht

Bewegen Sie sich sicher durch das schwierige, unübersichtliche und dynamische Rechtsgebiet.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Internationales Privatrecht premium

Exklusiv mit Staudinger Online EGBGB und IPR mit automatischer Aktualisierung.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X