Prof. Dr. Reinhard Bork, Prof. Dr. Kurt-Dieter Koschmieder Fachanwaltshandbuch Insolvenzrecht

RWS Verlag

Die Herausgeber bieten mit diesem Handbuch eine umfassende, praktische Darstellung des gesamten Insolvenzrechts. Die ergangenen Änderungen durch das ESUG sind genauso eingearbeitet wie die Reform der Verbraucherinsolvenz und die geplante Neuregelung der Konzerninsolvenz.

Inhalt

Grundbegriffe – Insolvenzgründe – Antragsverfahren – Sicherungsmaßnahmen – Beteiligte – Eröffnungswirkung – Abwicklung der Vertragsverhältnisse – Aus- und Absonderungsrechte – Insolvenzanfechtungsrecht – Feststellung der Forderungen, Verteilung, Aufhebung – Einstellung und Masseunzulänglichkeit – Insolvenzplan – Übertragende Sanierung – Eigenverwaltung – Restschuldbefreiung – Verbraucherinsolvenz – Sonderinsolvenzen – Internationales Insolvenzrecht – Arbeitsrecht – Sozialrecht – Steuerrecht – Gesellschaftsrecht – Konzerninsolvenzrecht – Insolvenzstrafrecht – Kosten und Vergütung – Betriebswirtschaftliche Krise – Bilanzanalyse – Kapitalbeschaffung – Buchführung – Bilanzierung und Bewertung – Kostenrechnung – Rechnungslegung durch den Insolvenzverwalter – Kassen- und Schlussrechnungsprüfung

Herausgeber
Prof. Dr. Reinhard Bork ist Geschäftsführender Direktor des Seminars für Zivilprozess- und Allgemeines Prozessrecht der Universität Hamburg und war nebenamtlich sechs Jahre als Richter am OLG Hamburg tätig. Er ist durch zahlreiche insolvenzrechtliche Veröffentlichungen ausgewiesen und Mitherausgeber der ZIP – Zeitschrift für Wirtschaftsrecht sowie des InsO-Kommentars Kübler/Prütting/Bork.

Rechtsanwalt Dr. iur. habil. Gerrit Hölzle ist Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Fachanwalt für Steuerrecht. Seit seiner Habilitation im Jahr 2011 ist er Privatdozent an der Universität Bremen mit der venia legendi für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenz- und Steuerrecht. Gerrit Hölzle ist Partner der Sozietät GÖRG und seit 10 Jahren als Insolvenzverwalter tätig.


Herausgeber

Prof. Dr. Reinhard Bork Geschäftsführender Direktor, Seminar für Zivilprozess- und Allgemeines Prozessrecht, Universität Hamburg
Prof. Dr. Kurt-Dieter Koschmieder