Dr. Uta Zentes LL.M., Sebastian Glaab Frankfurter Kommentar zum Geldwäschegesetz (GwG) Geldwäschegesetz, GeldtransferVO, relevante Vorgaben aus AO, KWG, StGB, VAG, ZAG

[In Vorbereitung]
dfv Mediengruppe

Die Neuauflage berücksichtigt die Auslegungs- und Anwendungshinweise zum GwG, die Rundschreiben der Aufsichtsbehörden und Guidelines der EBA sowie die regulatorischen Anforderungen aus der 5. EU-Geldwäscherichtlinie.

Das Geldwäschegesetz ist Ausgangspunkt jeder präventiven Tätigkeit zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Die Beachtung des GwG gehört ebenso wie eine risikoorientierte Präventionsarbeit zu einem geordneten Risikomanagement; umgekehrt kann eine Missachtung zu Sanktionen der Aufsichtsbörden und Reputationsverlust führen. Geldwäscheprävention betrifft nicht nur den Finanzsektor, sondern auch viele andere Branchen.

egelungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sind nicht ausschließlich im Geldwäschegesetz zu finden, sondern werden durch weitere Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften flankiert. Neben dem Straftatbestand des § 261 StGB finden sich Vorgaben in Abgabenordnung (AO), Kreditwesengesetz (KWG), Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) und jetzt auch im Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG). Zudem gilt für bestimmte Verpflichtete die Geldtransferverordnung.

Das Buch beschreibt die gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung im deutschen Recht in Form einer praxisorientierten Kommentierung. Diese richtet sich in erster Linie an Personen, die täglich mit der Einhaltung und Umsetzung dieser Gesetze beschäftigt sind. Sie ist daher nicht auf den Finanzsektor beschränkt, sondern wendet sich an alle vom Gesetz tangierten Branchen.


Herausgeber

Dr. Uta Zentes LL.M. Rechtsanwältin
Sebastian Glaab Rechtsanwalt

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Wirtschaftsstrafrecht

Mit führenden Werken zum Arbeits-, Insolvenz-, und Steuerstrafrecht navigieren Sie sicher durch die vielschichtige Materie des Wirtschaftsstrafrechts.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X