Handbuch der Beweiswürdigung

Andreas Geipel
Von unserem Partnerverlag ZAP Verlag

Die Beweiswürdigung ist in Deutschland eine herausfordernde Thematik, nicht zuletzt, weil es kein überschaubares und geschlossenes System in der Rechtsprechung zur Beweiswürdigung gibt. In diesem Handbuch erhalten Sie praktische Hilfestellung, wie Sie die Beweiswürdigung des Richters angreifen und Zeugenaussagen auf ihre Glaubhaftigkeit überprüfen können.

Die 3. Auflage wurde um drei neue Kapitel zur Beweiswürdigung der Revision im Zivil- und Strafprozess erweitert.

Aus dem Inhalt:

  • Die Notwendigkeit der Objektivierung: Geschichte, Revisionsrechtsprechung, Beweismaß
  • Widerlegung des Urteils durch logische Würdigung von Indizien: Fehler der Beweiswürdigung, wichtigste Aussagekriterien, Widerlegung des Urteils
  • Die Zeugenaussage: Wahrnehmung, Wahrnehmungsfehler, Erinnerung, Aussagekriterien, Aussageanalyse, konkrete Würdigung einer Zeugenaussage
  • Zivilprozessuales Beweisrecht, Prozess- und Vergleichstaktik: Darlegungs- und Beweislast, Zeugeneinvernahme aus taktischer Sicht, Angriff auf zivilrechtliche Zeugenbeweiswürdigung, prozesstaktisch besonders relevante Situationen
Herausgeber:
Andreas Geipel (Rechtsanwalt)

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen unsere Spezialisten Mo – Do von 09 – 18 Uhr und freitags von 09 – 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick