Handbuch für die strafrechtliche Nachsorge Bewährungsfragen – Strafvollstreckung – Gnade – Berufliche Auswirkungen

RiOLG a.D. Detlef Burhoff, Peter Kotz
Von unserem Partnerverlag ZAP Verlag

Das Handbuch ist der einzige Titel am Markt, welcher die strafrechtliche Nachsorge auf Stichwortbasis, in ABC-Struktur, darstellt.

Das Strafverfahren ist mit der Verkündung des Urteils bei weitem nicht beendet. Vielmehr schließen sich noch die Strafvollstreckung (das „Ob"), der Strafvollzug (das „Wie") und damit zusammenhängende Fragen wie:

  • die Erfassung der Daten in den Registern
  • der Widerruf und die Verlängerung der Bewährung
  • Reststrafenaussetzung
  • die Erhebung personenbezogener Daten an.

Wichtige Aspekte der strafrechtlichen Nachsorge sind außerdem der Täter-Opfer-Ausgleich und die verwaltungsrechtlichen, zivilrechtlichen und berufsrechtlichen Nebenfolgen. Gerade diese Themen werden in der sich bisher auf dem Markt befindlichen strafrechtlichen Literatur nur sehr stiefmütterlich behandelt.

Herausgeber:
RiOLG a.D. Detlef Burhoff (Rechtsanwalt)
,
Peter Kotz

juris – Das Rechtsportal 30 Tage unverbindlich testen

"Handbuch für die strafrechtliche Nachsorge" ist Bestandteil der folgenden juris Produkte:

juris PartnerModul Strafverteidigung premium

Ihnen stehen mit dem „Löwe / Rosenberg StPO“ und dem „Leipziger Kommentar StGB“ zwei Klassiker zur Verfügung.

Produktdetails

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen unsere Spezialisten unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick