Prof. Dr. Klaus Schreiber, Dr. Niki Ruge Handbuch Immobilienrecht

Erich Schmidt Verlag

Das Berliner Handbuch Immobilienrecht - jetzt in 4. Auflage - behandelt in 18 Kapiteln alles, was in der täglichen Arbeitspraxis relevant ist.

Die Autoren sind versierte und auf ihrem jeweiligen Fachgebiet anerkannte Experten. Sie berücksichtigen die Ansprüchen der Praxis nach pragmatischen Lösungsansätzen, ohne dabei wissenschaftliche Aspekte zu vernachlässigen.

  • Grundstücksrecht, Kreditsicherung, Grundbuchrecht, steuerrechtliche Bezüge und Zwangsvollstreckungsrecht sind in grundlegenden Beiträgen zu den jeweiligen Teilrechtsgebieten dargestellt, die auch Zugriff auf aktuelle Rechtsprechung und Literatur zu Einzelfragen eröffnen.
  • Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht und Maklerrecht werden wegen ihrer aktuellen Brisanz bzw. neuen, in Fachkreisen zurzeit vieldiskutierten Gesetzgebungsvorhaben in vertiefenden Beiträgen behandelt.
  • NEU: Der Wertermittlung von Immobilien widmet sich das in der 4. Auflage hinzugekommene Kapitel 18: das Thema ist in vielfältigen juristischen Bezügen von großer praktischer Bedeutung, dennoch für viele eine Terra incognita.
  • Öffentliches Baurecht und das Enteignungsrecht mit seinen verfassungsrechtlichen Bezügen werden neben dem privaten Immobilienrecht ebenfalls erörtert.


Herausgeber

Prof. Dr. Klaus Schreiber
Dr. Niki Ruge Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Buchholz i.d. Nordheide

Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Notare

Deckt die gesamte Bandbreite des notariellen Arbeitsbereiches ab. Inklusive: Microsoft Word®-Add-In, Kanzlei-Gratislizenzen, digitaler Verkündungsblattbezug

Weitere Produktinformationen