Inkassokosten

Frank-Michael Goebel
Von unserem Partnerverlag Deutscher Anwaltverlag

Nachdem die Inkassounternehmen mit dem RDG vom reinen Kaufmann zum Rechtsdienstleister geworden sind, haben sich Rechtsprechung und Gesetzgebung erheblich weiterentwickelt. Auch in der Neufassung der europäischen Zahlungsverzugsrichtlinie haben die Inkassodienstleister und die Erstattungsfähigkeit ihrer Kosten Anerkennung gefunden.

Die 2. Auflage des Praxisleitfadens zeichnet dies nach.

Erläutert werden:

  • die spezifische Arbeitsweise des Inkassodienstleisters
  • die Erstattungsfähigkeit von Inkassokosten dem Grunde (materiell-rechtliche und prozessuale Kostenerstattungsansprüche) und der Höhe nach auf der Grundlage der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung
  • besondere Fallkonstellationen in der Praxis wie beispielsweise die Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt, das Konzerninkasso und den Forderungskauf

Gläubiger und Schuldner sollen ebenso wie deren Bevollmächtigte und die Gerichte eine an der Praxis orientierte Arbeitshilfe erhalten.

Herausgeber:
Frank-Michael Goebel (Vorsitzender Richter am OLG Koblenz, Oberlandesgericht Koblenz)

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen unsere Spezialisten Mo – Do von 09 – 18 Uhr und freitags von 09 – 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick