Prof. Dr. Ulrich Falk, Dr. Birgit Schneider Klausurenkurs im Bürgerlichen Recht II

C.F. Müller

Der Klausurenkurs gibt dem Leser einen verlässlichen Leitfaden zur Vorbereitung auf die zivilrechtlichen Klausuren im Staatsexamen.

Die 15 Fälle zeigen zivilrechtliche Problemstellungen und Kombinationen von Fragestellungen wie sie auch in einer "echten" Examensklausur bewältigt werden müssen. Alle Sachverhalte sind bereits im Ersten Staatsexamen oder einem Examensklausurenkurs erprobt. Die hierdurch gesammelte Erfahrung fließt in die ausführlichen, streng dem Anspruchssystem folgenden Lösungen ein. Zahlreiche lösungstaktische Hinweise verdeutlichen, an welcher Stelle der Klausur die entscheidenden Weichen gestellt werden und wo es gegebenenfalls hilfsgutachterlich weitergeht. Die Schwerpunkte dieses Klausurenkurses liegen dabei stets dort, wo häufig eine Schlüsselrolle in zivilrechtlichen Examensklausren zu finden ist: Allgemeiner Teil des BGB, Allgemeines Schuldrecht und gesetzliche Schuldverhältnisse.

Die Neuauflage gibt dem Leser nun 15 zivilrechtliche Klausuren an die Hand - zwei mehr als noch in der Erstauflage. Der neue Fall 14 ("Geschäftsführerin") ergänzt die Fallsammlung um ausgewählte Probleme an einer Schnittstelle des Allgemeinen Teils des BGB und des Gesellschaftsrechts. Fall 15 ("Jungunternehmer") thematisiert klassische Fragen des Kreditsicherungsrechts und des Zivilprozessrechts.

Literatur und Rechtsprechung sind durchweg auf dem aktuellen Stand (Dezember 2015).


Herausgeber

Prof. Dr. Ulrich Falk
Dr. Birgit Schneider