Holger Dahl Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, Bd. 3 Vergütung

[NEU!]
dfv Mediengruppe

Der Leitfaden für Praktiker beleuchtet umfassend, aber kompakt die aktuellen Themen der Mitbestimmung des Betriebsrats bei der betrieblichen Lohngestaltung und leistungsbezogenen Entgelten nach § 87 Abs. 10 und 11 BetrVG, sowohl aus Sicht der Arbeitgeber als auch aus Sicht des Betriebsrats.

Ausgehend von der betrieblichen Praxis demonstriert das Werk anhand gängiger Musterregelungen, wie betriebsverfassungsrechtliche Konflikte im Anwendungsbereich des § 87 Abs. 10 und 11 BetrVG nachhaltig und für alle Beteiligten zufriedenstellend gelöst werden können.

Immer unter dem Blickwinkel, in welcher Weise und in welchem Umfang die Fragen der Mitbestimmung des Betriebsrats zugänglich sind, geht geht es u. a. um

  • Vergütungsgrundsätze und Vergütungsmethoden
  • das Verhältnis zwischen variabler Vergütung und Festvergütung
  • die Einrichtung von Vergütungsgruppen und Bandbreitenregelungen
  • Zulagen, Beurteilungsgrundsätze und Zielvereinbarungen
  • Aktienoptionspläne, Sachbezüge und die Nutzung von Dienstwagen
  • die Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen

Herausgeber

Holger Dahl Mediator, Frankfurt a. M.

Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Arbeitsrecht premium

Von der krankheitsbedingten Entlassung über Kranken-/Mutter-schaftsgeld bis zur betrieblichen Altersversorgung und Schwerbehindertenrecht.

Weitere Produktinformationen