Nachlassplanung bei Problemkindern

Christian Braun
Von unserem Partnerverlag Deutscher Notarverlag

Dieses Buch erläutert die Besonderheiten bei der Nachlassplanung, wenn es sich bei den Erben um "Problemkinder" handelt. Liegen personenbezogene Störfaktoren wie z. B. eine Behinderung vor, besteht die Gefahr, dass Sozialeinrichtungen Anspruch auf das Erbe erheben.

Testamente und Nachlassplanung gehören für Sie als Notar und Rechtsanwalt zum Alltag, und in der Regel können Sie diese Fälle mit Erfahrung, Routine und Sachverstand problemlos abwickeln. Aber es gibt auch Fälle, die eine besondere Aufmerksamkeit erfordern, wenn nämlich die designierten Erben "Problemkinder" sind:

  • Erben, denen die Fähigkeit zur eigenen Erwerbstätigkeit aufgrund einer Behinderung fehlt
  • Unliebsame Nachkommen, die nicht mehr bekommen sollen als ihnen gesetzlich zusteht
  • Kinder aus gescheiterten Beziehungen oder Stiefkinder, die wie eigene Kinder bedacht werden sollen

Bei diesen Fällen gehen die Erwartungen der Mandanten oft über das rein juristische Fachwissen hinaus. Denn oft handelt es sich um diffizile familiäre Fragestellungen, bei denen ebenso Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen gefragt sind.

Dieses Praxishandbuch enthält neben der allgemeinen Darstellung der Nachlassplanung für den jeweiligen Fall abgestimmte Vorschläge zu den einzelnen Sonder- und Problemfällen. Hilfreiche Übersichten und Formulierungsvorschläge, die Sie sofort als Bausteine übernehmen können, machen dieses Handbuch so praxistauglich.

Es hilft unter anderem bei diesen Fragestellungen:

  • Besonderheiten in den familiären Beziehungen (z. B. behinderte Kinder, bedürftige Kinder, Stiefkinder, unliebsame Verwandte)
  • Mögliche Gefahrenquellen für den Nachlassverteilungsplan sowie adäquate Vermeidungsstrategien
  • Störpotenzial von Gesellschaftsbeteiligungen, Auslandsvermögen, Lebensversicherungen und Sparkonten
  • Vermeidung erbschaftsteuerlicher Nachteile
  • Streitprävention durch präzise Regelungen des Erblassers
Herausgeber:
Christian Braun

juris – Das Rechtsportal 30 Tage unverbindlich testen

"Nachlassplanung bei Problemkindern" ist Bestandteil der folgenden juris Produkte:

juris PartnerModul Notare

Deckt die gesamte Bandbreite des notariellen Arbeitsbereiches ab. Inklusive: Add-In juris für Microsoft Word®, Kanzlei-Gratislizenzen, digitaler Verkündungsblattbezug

Produktdetails

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen unsere Spezialisten unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick