Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax)

Verlag Ernst und Werner Gieseking

IPRax informiert über entscheidende Entwicklungen im Bereich des grenzüberschreitenden Rechtsverkehrs.

Das Ziel der Zeitschrift ist es, Forum der Wissenschaft und Praxis zu sein und der Rechtspraxis verlässliche Informationen, schnelle Orientierung und prägnante Argumentationshilfen zu bieten. Sie weist frühzeitig auf Entwicklungen und rechtliche Neuerungen hin. Gesetzgebungsvorhaben werden kritisch begleitet. Zielsetzung und Schwerpunkt von IPRax liegen darin, aus der Fülle der Informationen das für den Praktiker Wesentliche auszuwählen und von hervorragenden Kennern kommentieren zu lassen. IPRax erfasst das gesamte internationale Privat- und Verfahrensrecht.

Die Zeitschrift hat in den letzten Jahren einen Schwerpunkt im Bereich des Vertrags-, Vermögens-, Wirtschafts- und Verfahrensrechts einschließlich des internationalen Schiedsrechts herausgebildet. Sie ist aber zugleich dem internationalen Familien- und Erbrecht verpflichtet.


Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Internationales Privatrecht

Bewegen Sie sich sicher durch das schwierige, unübersichtliche und dynamische Rechtsgebiet.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Internationales Privatrecht premium

Exklusiv mit Staudinger Online EGBGB und IPR mit automatischer Aktualisierung.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X