Dr. jur. Ulrich Keunecke Prospekte im Kapitalmarkt Anforderungen, Prospekthaftung bei geschlossenen Fonds, Investmentfonds, Wertpapieren und Übernahmeangeboten

Erich Schmidt Verlag

Mehr Klarheit für Initiatoren und Anleger!

Bei Kapitalanlagen geht es aus Sicht der Betroffenen meist um viel Geld. Prospekte im Kapitalmarkt unterliegen daher komplexen inhaltlichen Anforderungen, damit Anleger möglichst genau und zuverlässig über die angebotene Finanzanlage informiert werden.

Dieses Werk verschafft Initiatoren und Anlegern einen auf die Praxis zugeschnittenen Überblick über diese Kriterien. Das Werk

  • informiert umfassend über die EU-ProspektVO und berücksichtigt Empfehlungen der CESR
  • enthält eine Synopse der Anforderungen an Verkaufsprospekte nach dem Prospektprüfungsstandard IDW S4 und den gesetzlichen Voraussetzungen für geschlossene Fonds nach der VermVerkProspV
  • erläutert die Voraussetzungen für eine Prospekthaftung, Haftungsadressaten und Regressmöglichkeiten
  • gibt Initiatoren wertvolle Hinweise, wie Prospektinhalte optimal und vollständig dargestellt und Haftungsrisiken minimiert werden
  • informiert Anleger darüber, was sie beim Prüfen eines Prospekts über Kapitalanlagen beachten sollten.

Weiteres Plus: zahlreiche Beispiele aus Rechtsprechung und Praxis.


Herausgeber

Dr. jur. Ulrich Keunecke Dipl.-Pol., Rechtsanwalt in Berlin

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Bank- und Kapitalmarktrecht

Verknüpft Standardkommentare und führende Handbücher zum Bank- und Wertpapiergeschäft mit aktuellen Entscheidungen und Gesetzen.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Bank- und Kapitalmarktrecht premium

Erschließt alle Bereiche des Bankgeschäfts und beantwortet alle Fragen zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X