Dr. Jörg Podehl, C. S. Mathur, Shalini Agarwal Rechtsfragen des Indiengeschäfts

dfv Mediengruppe

Das Buch verschafft deutschen Unternehmern und deren Beratern einen Überblick über die rechtlichen Möglichkeiten und Fallstricke des Indiengeschäfts.

Indien gehört weltweit zu den am stärksten wachsenden Volkswirtschaften und Deutschland ist innerhalb der Europäischen Union Indiens wichtigster Handelspartner.

Das vorliegende Handbuch erläutert, ausgehend von den unterschiedlichen unternehmerischen Investitionsformen, das indische Rechtssystem (Gerichtssystem, Schiedsgerichte, Handelsverträge, Immobilienerwerb, Arbeitsrecht, Umweltrecht etc.). Außerdem gehen die Autoren auf Fragen zur Gründung einer Repräsentanz, eines Joint Ventures oder einer eigenen Gesellschaft in Indien ein.

Die Neuauflage berücksichtigt Änderungen hinsichtlich ausländischen Direktinvestitionen (FDI), die wichtigsten Aktualisierungen im Insolvenzrecht sowie die Änderungen im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit. Außerdem wird das indische Steuerrecht nach der zum 1. Juli 2017 in Kraft getretene Goods and Services Tax (GST) dargestellt, der größten Steuerreform seit der Unabhängigkeit 1947.


Herausgeber

Dr. Jörg Podehl Rechtsanwalt, Düsseldorf
C. S. Mathur Wirtschaftsprüfer, New Delhi
Shalini Agarwal LL.M. (Cambridge), Indian Advocate, Mumbai und London

Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Außenwirtschaftsrecht premium

Enthält zusätzlich die Zeitschrift RIW plus Literatur zum Zivil- und Wirtschaftsrecht wichtiger Partnerländer.

Weitere Produktinformationen