Jan Wilhelm Sachenrecht

De Gruyter

Das Buch hat wie schon die Vorauflagen das Anliegen, das Sachenrecht im Gesamtsystem der privatrechtlichen Güterzuordnung zu entwickeln. Dazu gehört aber auch die Einordnung des privatrechtlichen Rechtsschutzes in den verfassungsrechtlichen Eigentumsschutz.

Die Grundlinien des einschlägigen internationalen Privatrechts und der europarechtlichen Vereinheitlichungsbestrebungen werden berücksichtigt. In diesem Rahmen werden nach der Darstellung der Arten der Zuordnung und ihrer Änderung sowie der Zuordnungssubjekte (Bruchteils- und Gesamthandsgemeinschaft und juristische Personen) die einzelnen sachenrechtlichen Institutionen (Besitz, Grundbuch, die Sachenrechte und am Schluss das Kreditsicherungsrecht) dargestellt.

Die Neuauflage verfolgt die Rechtsprechung bis zu ihrem aktuellen Stand zum Ende des Jahres 2018. Die Literatur wird exemplarisch berücksichtigt.

  • Handbuch für Wissenschaft und Praxis des Privatrechts
  • Lehrbuch zur Erörterung und Vertiefung von Einzelfragen
  • Rechtsprechung auf dem neuesten Stand


Herausgeber

Jan Wilhelm Universität Passau