Dr. Stephan Gutzler, LL.M. (USA), Werner Lilge SGB I, Berliner Kommentar

Erich Schmidt Verlag

Der Berliner Kommentar SGB I erfüllt mit seinen umfassenden Erläuterungen zum Ersten Buch Sozialgesetzbuch alle Ansprüche der Praxis: in bewährter Systematik, lösungsorientiert, gut verständlich.

In der Neuauflage des vielbeachteten Kommentares wurden sämtliche Inhalte sorgfältig aktualisiert: Sie wird damit in jeder Hinsicht der großen Bedeutung gerecht, die das SGB I für Sozialrechtler hat.

  • Berücksichtigung der umfangreichen Rechtsprechung insbesondere des BSG, BVerwG, BVerfG und der Literatur
  • Verständliche Argumentationshilfen für anstehende Entscheidungen, Verwaltungsverfahren, gerichtliche Verfahren
  • Wichtige Auslegungshilfen und Hintergrundinformationen

Neue Schwerpunkte der 5. Auflage:

  • Bundesteilhabegesetz und damit verbundene Neuregelungen, die auch zu einem neuen § 28a SGB I geführt haben
  • Neues EU-Datenschutzrecht – Anpassungen im Bereich des Verfahrensrechts durch die DSGVO, die besonders auch das in § 35 SGB I geregelte Sozialgeheimnis betreffen
  • Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff des SGB XI und SGB XII
  • Mütterrente II bei der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Genehmigungsfiktion des § 13 Abs. 3a SGB V und ihre Auswirkungen im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung


Herausgeber

Dr. Stephan Gutzler, LL.M. (USA) Präsident des Sozialgerichts, Mainz
Werner Lilge Vors. RiLSG Niedersachsen a. D.