juris PraxisKommentar SGB XIV – Soziale Entschädigung (Teilkommentierung)

Der juris PraxisKommentar SGB XIV vervollständigt den bewährten und vielfach zitierten juris PraxisKommentar SGB mit den Erläuterungen zum reformierten Sozialen Entschädigungsrecht.

Mit dem Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts wird durch das neue SGB XIV, das zum 01.01.2024 vollständig in Kraft tritt, eine neue und umfassende Grundlage für das bisher in verschiedenen Gesetzen geregelte Entschädigungsrecht geschaffen. Damit ist die Kodifikation des Sozialrechts in einem Gesetzbuch einen weiteren Schritt vorangekommen.

Fokus der 1. Auflage

Der juris PraxisKommentar SGB XIV kommentiert das „Sozialgesetzbuch Vierzehntes Buch – Soziale Entschädigung“ zum Stand der Vorschriften, die am 01.01.2021 in Kraft und damit von aktueller Relevanz sind.

Im Mittelpunkt stehen

  • das Kapitel über die Traumaambulanzen und
  • die damit zusammenhängenden Verfahrensvorschriften der Schnellen Hilfen.

Außerdem werden kommentiert:

  • die bereits seit 20.12.2019 geltenden Verordnungsermächtigungen
  • die Organisationsvorschriften, die die Implementierung des neuen Entschädigungsrechtes vorbereiten

Mit einer Synopse von SGB XIV zu den Vorgängerregelungen sowie Erläuterungen zum gestaffelten In-Kraft-Treten werden die Regelungen des neuen Sozialen Entschädigungsrechts eingangs kompakt und übersichtlich dargestellt.

Fortlaufende Online-Aktualisierung

Durch die laufende Aktualisierung des Online-Kommentars behalten Sie die Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur auch künftig immer im Blick. Die umfassende Verlinkung mit zitierten Entscheidungen, Normen und Literaturnachweisen garantiert Ihnen Rechtssicherheit und hilft Zeit zu sparen.

Ausblick auf die 2. Auflage

Die vollständige Kommentierung des SGB XIV und relevanter Nebengesetze in Auszügen erfolgt rechtzeitig zum 01.01.2024 im Rahmen einer Neuauflage.

Die Herausgeberin hat während Ihrer Abordnung an das BMJV den Gesetzgebungsprozess des SGB XIV begleitet. Die Autorinnen und Autoren sind erfahrene Praktiker, die sich als Richterinnen und Richter in der Sozialgerichtsbarkeit und als praxisorientierte Wissenschaftler mit den Kernfragen des Rechtsgebiets beschäftigen.

Die juris E-Books enthalten Querverweise, die ein Hin- und Herspringen in der Kommentierung erlauben. Durch die Verlinkung von E-Book und Online-Kommentar können Sie zeitgleich in beiden Medien recherchieren und zitierte Entscheidungen, Normen und Literaturnachweise im Volltext abrufen.

Der Kommentar wendet sich insbesondere an die Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit, Mitarbeiter der Verwaltungen in Bund und Ländern, Sozial- und Opferverbände, Traumaambulanzen, Fachanwälte für Sozialrecht/Verwaltungsrecht.


Herausgeber
Prof. Dr. Rainer Schlegel Präsident des Bundessozialgerichts, Kassel
Prof. Dr. Thomas Voelzke Vizepräsident des Bundessozialgerichts, Kassel

Bandherausgeber
Prof. Dr. Claudia Bittner, LL.M. Richterin am Landessozialgericht, Darmstadt

Autoren
Dr. Christian Braun Richter am Landessozialgericht, München
Regina Demus Richterin am Sozialgericht, Darmstadt
Dr. Tobias Kador Richter am Landessozialgericht, Essen
Dr. Bettina Karl Richterin am Landessozialgericht, München
Prof. Dr. Torsten Schaumberg Hochschulprofessor, Hochschule Nordhausen
Doreen Tielmann-Hörl Richterin am Sozialgericht, Frankfurt a. M.
Prof. Dr. Jürgen Winkler Hochschulprofessor, Katholische Fachhochschule, Freiburg

juris – Das Rechtsportal 30 Tage unverbindlich testen

"juris PraxisKommentar SGB XIV – Soziale Entschädigung (Teilkommentierung)" ist Bestandteil der folgenden juris Produkte:

nach oben
juris PartnerModul Sozialrecht premium

Viel zitierte Basisliteratur kombiniert u.a. mit Großkommentaren (HAUCK/NOFTZ, Schlegel/Voelzke) - laufend aktualisiert.

Jetzt informieren
juris PraxisKommentar SGB - Gesamtausgabe

Stets aktuelle Kommentierung des gesamten Sozialgesetzbuches inklusive Reformvorhaben.

Jetzt informieren
Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen unsere Spezialisten Mo – Do von 09 – 18 Uhr und freitags von 09 – 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick

nach oben