STAUDINGER Online powered by juris, §§ 1922-1966 Erbfolge

Dr. Julius von Staudinger,
Von unserem Partnerverlag Verlag Dr. Otto Schmidt – De Gruyter

Mit dem Tod des Erblassers steht noch nicht endgültig fest, ob der Berufene Erbe bleibt. Auch gehen nicht alle Rechtspositionen des Erblassers auf den Erben über. Aktuell besonders streitbehaftet ist der digitale Nachlass des Erblassers.

Die Kommentierung arbeitet praktische wie theoretische Probleme des § 1922 sowie die mit den genannten Schwebezuständen verbundenen Unwägbarkeiten umfassend und lösungsorientiert auf.

Begründer:
Dr. Julius von Staudinger

juris – Das Rechtsportal 30 Tage unverbindlich testen

"STAUDINGER Online powered by juris, §§ 1922-1966 Erbfolge" ist Bestandteil der folgenden juris Produkte:

juris PartnerModul Erbrecht

Alles, was in der Erbrechtspraxis wichtig ist: Von Testamentsgestaltung über lebzeitige Vorsorge bis Vermögensübertragung.

Jetzt informieren

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen unsere Spezialisten Mo – Do von 09 – 18 Uhr und freitags von 09 – 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick