Studienbuch Betreuungsrecht Rechtliche Grundlagen – Fälle mit Lösungen

Prof. Dr. Tobias Fröschle
Von unserem Partnerverlag Reguvis Fachmedien

Rechtlicher Betreuer – ob ehrenamtlich oder beruflich tätig, mit oder ohne Hoch- oder Fachhochschulausbildung – haben sich das notwendige betreuungsrechtliche Grundlagenwissen vor einer Amtsübernahme anzueignen.

Das "Studienbuch Betreuungsrecht" bietet eine hervorragende Grundlage zum Selbststudium sowie zur Überprüfung bereits vorhandenen Wissens: Der erste Teil vermittelt die materiellen und verfahrensrechtlichen Grundlagen. In einem zweiten Teil finden sich rund 70 Einzelfragen auf der Grundlage von 20 Praxisfällen. Zu jedem einzelnen Fall gibt der Autor ausführliche Lösungshinweise mit praxisbezogenen Erläuterungen.

Für diese 4. Auflage wurde das Werk überarbeitet und aktualisiert. Es berücksichtigt u. a. die Vergütungsreform sowie die Änderungen zur betreuungsrechtlichen Einwilligung in eine ärztliche Zwangsmaßnahme. Außerdem wurden die Praxisfälle überarbeitet.

Herausgeber:
Prof. Dr. Tobias Fröschle (Universitätsprofessor, Universität Siegen)

juris – Das Rechtsportal 30 Tage unverbindlich testen

"Studienbuch Betreuungsrecht" ist Bestandteil der folgenden juris Produkte:

juris PartnerModul Betreuungsrecht

Speziell konzipiert für alle, die sich mit dem Betreuungs- und Vormundschaftsrecht befassen.

Produktdetails

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen unsere Spezialisten unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick