Untersuchungshaft

Prof. Dr. Reinhold Schlothauer, Prof. Dr. Hans-Joachim Weider, Dr. Frank Nobis
Von unserem Partnerverlag C.F. Müller

Das Standardwerk zur Untersuchungshaft bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über die anwaltlichen Möglichkeiten, die von der Untersuchungshaft ausgehenden Eingriffe entweder ganz zu verhindern oder abzumildern und zu begrenzen.

Die 5. Auflage wurde umfassend überarbeitet und berücksichtigt u.a.

  • die umfangreiche Rechtsprechung zu den JVollzG bzw. UVollzG der Länder
  • das Gesetz zur Stärkung der Rechte des Beschuldigten im Strafverfahren (erheblich erweiterte Belehrungspflichten und nunmehr gesetzlich normiertes Recht auf Dolmetscherleistungen)
  • die neuere Rechtsprechung des BVerfG zum Beschleunigungsgebot in U-Haftsachen
  • die Voraussetzungen für die Anordnung von Untersuchungshaft gegen Deutsche im EU-Ausland sowie gegen Beschuldigte aus EU-Mitgliedstaaten
  • den Staatshaftungsanspruch für rechtswidrig erlittene U-Haft aus Art. 5 Abs. 5 EMRK
Herausgeber:
Prof. Dr. Reinhold Schlothauer (Rechtsanwalt)
,
Prof. Dr. Hans-Joachim Weider (Rechtsanwalt)
,
Dr. Frank Nobis

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen unsere Spezialisten Mo – Do von 09 – 18 Uhr und freitags von 09 – 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick