Dr. Thomas Preuße, Dr. Frank Zingel WpDVerOV

Erich Schmidt Verlag

Die Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens-und Organisationsverordnung (WpDVerOV) konkretisiert die wesentlichen Vorschriften des Wertpapierhandelsgesetzes. Dazu gehören etwa die Pflichten für die Compliance-Organisation, die bestmögliche Orderausführung oder die Informationsblätter. Die Verordnung ist somit eine wichtige Rechtsquelle für alle Unternehmen, die Wertpapierdienstleistungen erbringen. Sie hat das Wertpapiergeschäft in Deutschland maßgeblich geprägt.

Der Preuße/Zingel ist der einzige vollständige Kommentar zur WpDVerOV auf dem Markt. Das Werk setzt sich tiefgehend mit den Verhaltens- und Organisationspflichten von Wertpapierdienstleistern auseinander und erläutert Ihnen ausführlich wichtige Vorschriften, etwa die Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten nach § 14 WpDVerOV. Der Kommentar ist deshalb für Compliance-Abteilungen in Banken und Sparkassen, Verbände der Wertpapierbranche und Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht eine unentbehrliche Hilfe.

Die Autoren sind qualifizierte Juristen mit praktischer Erfahrung aus Verbänden, Aufsichtsbehörden, Banken und Anwaltskanzleien und deshalb mit der Aufsichtspraxis seit vielen Jahren vertraut. Bei ihrer Kommentierung setzen sich die Verfasser mit den Entscheidungen der Aufsichtsbehörde BaFin vertieft auseinander.


Herausgeber

Dr. Thomas Preuße Rechtsanwalt
Dr. Frank Zingel Rechtsanwalt

Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Bank- und Kapitalmarktrecht premium

Erschließt alle Bereiche des Bankgeschäfts und beantwortet alle Fragen zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht.

Weitere Produktinformationen