juris PraxisKommentar Elektronischer Rechtsverkehr Band 2 - Zivilverfahren

Band 2 des juris PraxisKommentars Elektronischer Rechtsverkehr enthält unter anderem Normkommentierungen zu den ERV-Aspekten des Zivilprozessrechts inklusive FamFG und ArbGG.

Herausgeber des Gesamtwerkes:
  • Prof. Dr. Stephan Ory (Rechtsanwalt, Vorsitzender und Direktor des Instituts für Europäisches Medienrecht EMR, Honorarprofessor für Rundfunkrecht und Urheberrecht, Universität des Saarlandes ),
  • Prof. Dr. Stephan Weth (Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Prozess- und Arbeitsrecht sowie Bürgerliches Recht, Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Universität des Saarlandes)
Bandherausgeber:
  • Prof. Dr. Stephan Weth (Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Prozess- und Arbeitsrecht sowie Bürgerliches Recht, Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Universität des Saarlandes)
Autoren:
  • Prof. Dr. Michael Anton,
  • Isbelle Désirée Biallaß (Richterin am Amtsgericht, Essen, z.Zt. Ministerium der Justiz Nordrhein-Westfalen),
  • Hans-Peter Freymann (Präsident des Landgerichts, Saarbrücken),
  • Jens Gomm(Karlsruhe),
  • Juliane Günther (Richterin am Amtsgericht Düsseldorf),
  • Prof. Dr. Marie Herberger (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht, Universität Bielefeld),
  • Moritz Hiltl (Richter am Landgericht, Landgericht Karlsruhe),
  • Dr. Markus Junker (Rechtsanwalt, München),
  • Bernd Klasen (Direktor des Amtsgerichts, Homburg),
  • Prof. Dr. Ralf Köbler (Präsident des Landgerichts, Darmstadt),
  • Dr. Thomas Lapp (Rechtsanwalt und Mediator, Frankfurt a. M.),
  • Dennis Müller (Richter am Oberlandesgericht, Diplom-Rechtspfleger (FH), Koblenz),
  • Prof. Dr. Henning Müller (Direktor des Sozialgerichts, Darmstadt),
  • Dr. Eberhard Natter (Präsident des Landesarbeitsgerichts, Stuttgart),
  • Julia Brigitte Neuschwander (geb. Beck) (Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Prozess- und Arbeitsrecht sowie Bürgerliches Recht, Universität des Saarlandes),
  • Dr. Miriam Reinartz (Richterin am Landgericht, Düsseldorf),
  • Christoph Resch (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Prozess- und Arbeitsrecht sowie Bürgerliches Recht, Universität des Saarlandes),
  • Dr. Philipp Schmieder (Richter am Oberlandesgericht Karlsruhe),
  • Dr. Wolfram Viefhues (Weiterer aufsichtsführender Richter am Amtsgericht Oberhausen a.D.),
  • Dr. Stephanie Vogelgesang (Wissenschaftliche Assistentin und Lehrbeauftragte, Prof. Dr. Christoph Sorge, Universität des Saarlandes),
  • Prof. Dr. Markus Würdinger (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht, Universität Passau)

Die Zivilprozessordnung ist an vielen Stellen im Prozessrecht die "führende" Prozessordnung, auf die andere Verfahrensordnungen verweisen. Diese Verknüpfungen werden ausführlich dargestellt, Verbindungen und Unterschiede aufgezeigt. Neu in der 2. Auflage: Kommentierungen zur Insolvenz- und Grundbuchordnung (auszugsweise)

Kapitelübersicht

  • Kapitel 1: Zivilprozessordnung (ZPO)
  • Kapitel 2: Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG)
  • Kapitel 3: Gerichtverfassungsgesetz (GVG)
  • Kapitel 4: Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG)
  • Kapitel 5: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Kapitel 6: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • Kapitel 7: Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung (ERVV)
  • Kapitel 8: Grundbuchordnung (GBO)
  • Kapitel 9: Insolvenzordnung (InsO)

Die Autoren verfolgen die Entwicklung der maßgeblichen Gesetze, Verordnungen und Entscheidungen permanent und fügen Aktualisierungen fortlaufend und zeitnah in die Kommentierung ein. So arbeiten Sie immer auf dem neuesten Rechtsstand.

Medienübergreifendes Angebot – ideal für die Praxis

Nutzen Sie Ihren juris PraxisKommentar zusätzlich offline als E-Book! Drei kostenfreie Downloads der E-Book-Ausgabe sind in Ihrem Abonnement inbegriffen.

Zeitgewinn und Sicherheit dank intelligenter Verlinkung

Sowohl Online-Kommentar als auch E-Book erlauben den Zugriff auf zahlreiche weiterführende Informationen und den Abruf zitierter Entscheidungen, Normen und Literaturnachweise im Volltext. So behalten Sie die Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Literatur stets im Blick.

Jetzt Produkt wählen und juris 30 Tage kostenfrei testen

Der Titel ist in folgenden Produkten enthalten:

juris PraxisKommentar Elektronischer Rechtsverkehr - Gesamtausgabe

Die verfahrensrechtlichen Vorschriften aus dem Blickwinkel des Elektronischen Rechtsverkehrs.

juris Zivil- und Zivilprozessrecht

Deckt mit Premium-Titeln wie "AnwaltFormulare", "Erman" und "Zöller" die ganze Bandbreite des Rechtsgebiets ab - von AGB bis ZPO.

juris Zivil- und Zivilprozessrecht Premium

Von AGB bis ZPO die ganze Bandbreite des Rechtsgebiets, inklusive Top-Werk "Wieczorek/Schütze".

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.