juris PraxisKommentar SGB IV - Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung

An der Schnittstelle zwischen den Aufgaben der Sozialversicherungsträger und der praktischen Anwendung in den Betrieben sind die gemeinsamen Vorschriften des SGB IV von besonderer Bedeutung.

Herausgeber:
  • Prof. Dr. Rainer Schlegel (Präsident des Bundessozialgerichts, Kassel),
  • Prof. Dr. Thomas Voelzke (Vizepräsident des Bundessozialgerichts a.D., Kassel)
Bandherausgeber:
  • Prof. Dr. Rainer Schlegel (Präsident des Bundessozialgerichts, Kassel)
Autoren:
  • Dr. Frank Bockholdt (Richter am Bundessozialgericht, Kassel),
  • Prof. Dr. Arne von Boetticher (Fachhochschule Potsdam, Sozial- und Bildungswissenschaften, Potsdam),
  • Dr. Natalie Brall (Unterabteilungsleiterin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin),
  • Prof. Dr. Stephan Brandenburg (Hauptgeschäftsführer, Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) a.D., Hamburg),
  • Oswald Burdinski (Leiter des Bereichs Haushalt, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin),
  • Helmut Dankelmann (vorm. Büroleiter Leistungsabteilung, Deutsche Rentenversicherung Westfalen, Münster),
  • Thomas Dietrich (Richter am Sozialgericht, Freiburg / Br.),
  • Wolfgang Engelhard (Richter am Bundessozialgericht a.D., Hamburg, Kassel),
  • Klaus Feddern (Geschäftsführer a.D. BG Verkehr (Wiesbaden), Speyer),
  • Dr. Claudius Fischer (Richter am Landessozialgericht, Halle / Saale),
  • Ulf Grimmke (Rechtsanwalt, Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (AGV Banken), Berlin),
  • Prof. Dr. Martin Gutzeit (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, Justus-Liebig-Universität, Gießen),
  • Klaus Hampel (Richter am Sozialgericht, Schwerin),
  • Ulrich Knispel (Vorsitzender Richter am Landessozialgericht a.D.),
  • Dr. Erich Koch (Leitender Verwaltungsdirektor, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG), Kassel),
  • Tatjana Mika (Referentin, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin),
  • Dr. Christiane Padé (Richterin am Bundessozialgericht, Kassel),
  • Kerstin Palsherm (Verwaltungsdirektorin, stv. Geschäftsführerin, Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), München),
  • Prof. Dr. Ingo Palsherm (Hochschulprofessor, Technische Hochschule Nürnberg - Georg Simon Ohm, Fakultät Sozialwissenschaften, Nürnberg),
  • Eva-Maria Paulus (Leitende Verwaltungsdirektorin, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin),
  • Winfried Pietrek (Verwaltungsoberrat, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin),
  • Thomas Reyels (Richter am Sozialgericht, Düsseldorf),
  • Stefan Scheer (Verwaltungsoberrat, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin),
  • Annette Schneider-Danwitz (Sachgebietsleiterin Selbstverwaltung , Barmer Ersatzkasse, Wuppertal),
  • Dr. Robert Seegmüller (Richter am Bundesverwaltungsgericht, Leipzig),
  • Bettina Segebrecht (Leitende Regierungsdirektorin, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin),
  • Walter Theuerkauf (Verwaltungsdirektor a. D., ehem. Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg),
  • Dr. Ursula Waßer (Richterin am Bundessozialgericht, Kassel),
  • Mathias Werner (Leitender Verwaltungsdirektor, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin)

Die Neuauflage des vielfach zitierten juris PraxisKommentars SGB IV enthält den aktuellen Rechtsstand bis August 2021; insbesondere werden die zahlreichen Änderungen durch das 7. SGB IV Änderungsgesetz vom 12.06.2020 berücksichtigt.

Als Standardwerk bietet der juris PraxisKommentar eine umfassende und stets aktuelle Erläuterung der gemeinsamen Vorschriften für die Sozialversicherung. In die Neuauflage wurden über 600 Aktualisierungshinweise zu Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur des SGB IV eingearbeitet.

Im Mittelpunkt der Neufassung stehen unter anderem:

  • Versicherungspflicht (einschließlich des versicherten Personenkreises)
  • Gesetzliche Leistungsansprüche
  • Beitragsrecht
  • Organisationsrecht und Finanzierung der Gesetzlichen Rentenversicherung sowie Datenschutz und Datensicherheit
  • Über 30 Änderungsgesetze zum SGB IV seit 2016 wurden berücksichtigt, darunter
    NEU und AKTUELL:
    • Gesetz Digitale Rentenübersicht
    • 7. Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze
    • Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU

Kommentierter Gesetzesstand am 01.08.2021 (unter anderem):

  • Teilhabestärkungsgesetz vom 02.06.2021
  • 2. Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU vom 11.02.2021
  • 7. SGB IV Änderungsgesetz vom 12.06.2020

Hochkarätiges Autorenteam

Die über 30 Autorinnen und Autoren sind erfahrene Praktiker, die sich als Richterinnen und Richter in der Sozialgerichtsbarkeit, als Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und als Expertinnen und Experten mit den Kernfragen des Sozialversicherungsrechts beschäftigen.

Fortlaufende Online-Aktualisierung

Durch die permanente Aktualisierung des Online-Kommentars behalten Sie die Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur auch künftig immer im Blick.

Medienübergreifendes Produktpaket – ideal für die Praxis

Nutzen Sie Ihren juris PraxisKommentar zusätzlich offline als E-Book! Drei kostenfreie Downloads der E-Book-Ausgabe sind in Ihrem Abonnement inbegriffen.

Zeitgewinn und Rechtssicherheit dank intelligenter Verlinkung

Sowohl Online-Kommentar als auch E-Book erlauben den Zugriff auf zahlreiche weiterführende Informationen wie beispielsweise zitierte Entscheidungen, Normen und Literaturnachweise.

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris PraxisKommentar SGB - Gesamtausgabe

Stets aktuelle Kommentierung des gesamten Sozialgesetzbuches inklusive Reformvorhaben.

juris Sozialrecht Premium

Viel zitierte Basisliteratur kombiniert u.a. mit Großkommentaren (HAUCK/NOFTZ, Schlegel/Voelzke) - laufend aktualisiert.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.