Materialien zum Bürgerlichen Gesetzbuch
für das Königreich Sachsen


Herausgegeben von
Christian Hattenhauer (Universität Heidelberg)
Frank L. Schäfer (Universität Freiburg)
Gefördert durch die
Suchergebnisse insgesamt: 5.212
Einführung
Publicationsverordnung
Einführungsverordnung
Bürgerliches Gesetzbuch für das Königreich Sachsen
Materialien in Form vollständiger Quellen
  Suchergebnisse: 5.212 Treffer
in html speichern drucken pdf Dokument zurück Dokument 6 von 608 weiter zur Gesamtansicht
 
Dokument
Datum:01.03.2017
Quelle:Eigene Dokumente
Fundstelle:Hattenhauer/Schäfer, Sächsisches BGB, Einleitung, Literaturverzeichnis

Literaturverzeichnis

(Stand: Juni 2019)



Die in die Edition aufgenommenen Werke sind mit einem *Sternchen gekennzeichnet. Sofern mehrere Fundstellen existieren, wurde die erstgenannte Fundstelle benutzt. In der Edition werden die gedruckten Quellen unter Kurztiteln unter Weglassung von Erscheinungsort, -jahr und -medium zitiert.



Inhalt

A. Literatur bis 1863
B. Literatur von 1864 bis 1899
C. Literatur ab 1900
D. Private Editionen des Gesetzestextes und Übersetzungen
E. Zeitschriften





A. Literatur bis 1863

*Anonym: Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen (beziehentlich Mitteldeutschland) und seine Gegner, in: Wissenschaftliche Beilage der Leipziger Zeitung. No. 54. Sonntag, 7. Juli 1861, S. 213–215.

Digitalisat: Google Books

*Anonym: Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen. Ein Beitrag zur Beurtheilung desselben von Dr. Carl Geo. Wächter [Rezension], in: Leipziger Repertorium der deutschen und ausländischen Literatur. Elfter Jahrgang (1853), IV. Bd., 1. Heft, S. 13-19.

Digitalisate: BSB München, Hathitrust (Harvard University)

*Anonym: Wächter, Dr. Carl Georg, Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen. Ein Beitrag zur Beurtheilung desselben, Leipzig 1853 [Rezension], in: Literarisches Centralblatt 1853, Sp. 590-591.

Digitalisate: BSB München

*Anonym: X. Allgemeine Correspondenz. [Rezension zu Carl Georg von Wächter, Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen. Ein Beitrag zur Beurtheilung desselben von Dr. Carl Georg v. Wächter. Verlag von Bernhard Tauchnitz. Leipzig, 1853.]; in: Akademische Monatsschrift. (Deutsche Universitäts-Zeitung). V. Jahrgang. August und Septemberheft. Leipzig, Verlag von Hermann Bethmann. 1853, S. 463-464.

Digitalisat: Google Books

*Arndts von Arnesberg, Karl Ludwig: Der revidierte Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen kritisch besprochen von Josef Unger. Angezeigt von Prof. Dr. L. Arndts, in: Allgemeine Österreichische Gerichts-Zeitung, XII. Jahrgang (1861), Nrn. 57–59.

Digitalisat: ÖNB (Teil 1), ÖNB (Teil 2), ÖNB (Teil 3)

Ebenfalls abgedruckt in: Arndts von Arnesberg, Karl Ludwig: Gesammelte Civilistische Schriften, Band III, Stuttgart 1874, S. 444–459.

Digitalisate: MPIER Frankfurt, BSB München

*Arndts von Arnesberg, Karl Ludwig: Anzeige von: Die Gegner Die Gegner des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen. Ein Wort für den Entwurf und insbesondere gegen Dr. J. Unger’s kritische Besprechung desselben von Dr. Karl Magnus Pöschmann, K. S. Oberappellationsrath; in: Allg. Öst. Ger. Ztg. 1861, Nr. 66-68.

Digitalisat: ÖNB (Teil 1), ÖNB (Teil 2), ÖNB (Teil 3)

Ebenfalls abgedruckt in: Arndts von Arnesberg, Karl Ludwig: Gesammelte Civilistische Schriften, Band III, Stuttgart 1874, S. 459–475.

Digitalisate: MPIER Frankfurt, BSB München

*Arndts von Arnesberg, Karl Ludwig: Die neuesten Versuche deutscher Civilgesetzgebung, in: Kritische Überschau I (1853), S. 128–149, 339–386.

Digitalisate: MPIER Frankfurt (Teil 1), MPIER Frankfurt (Teil 2), BSB München

Ebenfalls abgedruckt in: Arndts von Arnesberg, Karl Ludwig: Gesammelte Civilistische Schriften, Band III, Stuttgart 1874, S. 384–444.

Digitalisate: MPIER Frankfurt, BSB München

*Beschorner, Julius Hermann: Ein Votum aus dem Stande der Sächsischen Rechtsanwälte über den neuen Entwurf eines Bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, in: Archiv für civilistische Praxis 37 (1854), S. 180-198.

Digitalisate: JSTOR, BSB München

*Bluntschli, Johann Caspar: Der bayerische und der sächsische Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft 3 (1861), S. 421-446.

Digitalisate: JSTOR, MPIER Frankfurt, BSB München

*Danz, Heinrich August Emil: Die Verteidigung des revidirten Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen durch Herrn Dr. Karl Magnus Pöschmann, Leipzig 1861.

Digitalisat: Staatsbibliothek Berlin

*Danz, Heinrich August Emil: Die Wirkung der Codificationsformen auf das materielle Recht. Erläutert durch Beispiele aus dem Entwurfe eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, Leipzig 1861.

Digitalisat: BSB München

*Elvers, Rudolf: [Rezension von Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen. Ein Beitrag zur Beurtheilung desselben von Dr. Carl Georg von Wächter & Zur Frage von den Civilgesetzbüchern. Ein Votum in Veranlassung eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen. Von Dr. Carl Friedrich Ferdinand Sintenis], in: Göttingische gelehrte Anzeigen 1853, 3. Band, S. 1777–1804.

Digitalisate: AdW Göttingen, BSB München

*Gross, Johann Carl: Bedenken bei einigen Bestimmungen des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, in: Gerichtssaal 5 (1853) Band 2, S. 144-149; 6 (1854) Band 1, S. 72–76.

Digitalisate: MPIER Frankfurt (Teil 1), MPIER Frankfurt (Teil 2), BSB München (Teil 1), BSB München (Teil 2)

*Hänel, Friedrich: Einige Bemerkungen zu dem Entwurfe eines neuen Bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, mit besonderer Rücksicht auf sein Verhältnis zum römischen Rechte, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst im Königreich Sachsen, N.F. 11 (1853), S. 481–509.

Digitalisate: SLUB Dresden, BSB München

*Held, Gustav Friedrich: Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen in seinem Entstehen und in seinem Systeme dargestellt, Leipzig 1852.

Digitalisat: BSB München

*Held, Gustav Friedrich: Erläuterungen zu dem Entwurfe eines neuen Bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen zur Entgegnung auf die hierüber ausgesprochenen kritischen Bemerkungen. Allgemeine und den ersten Theil betreffende Erläuterungen, Leipzig 1853.

Digitalisat: BSB München

*Lang, Johann Jakob: Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Bayern mit Berücksichtigung des hessischen und sächsischen Entwurfs kritisch beleuchtet, Band 1, München 1861, Band 2, München 1862.

Digitalisat: BSB München (Band 1), BSB München (Band 2)

*Marschner, Gustav: Die Anfechtungen der neuen Civilgesetzbücher. Ein Beitrag zum Verständnis, Dresden 1853.

Digitalisat: BSB München

*Mittermaier, Carl Joseph Anton: Die neuesten Gesetzgebungsarbeiten auf dem Gebiet der Civilgesetzgebung, in: Archiv für civilistische Praxis 36 (1853), S. 94 ff., 114.

Digitalisate: JSTOR, BSB München

*Poland, Franz: Praktische Bemerkungen zum Entwurfe eines Bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, Leipzig 1853.

Digitalisat: BSB München

*Pöschmann, Karl Magnus: Die Gegner des revidirten Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen. Ein Wort für den Entwurf und insbesondere gegen Dr. J. Ungers kritische Besprechungen desselben, Leipzig 1861.

Digitalisate: MPIER Frankfurt, Google Books

*Pöschmann, Karl Magnus: Duplik in der sächsischen Civilgesetzbuchfrage gegen die Repliken der DD. Danz, Unger, Arndts, Leipzig 1861.

*Roux, Ludwig Eduard: Ein Beitrag zu der Lehre von der Collision der Gesetze, mit einem Hinblick auf die diesfallsigen Bestimmungen im Entwurfe eines Bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst im Königreich Sachsen, N.F. 11 (1853), S. 393-446.

Digitalisate: SLUB Dresden, BSB München

*Schletter, Hermann Theodor: Ueber den revidirten Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen. N.F. 18 (1859), S. 289–318, 385–419.

Digitalisate: SLUB Dresden (Teil 1), SLUB Dresden (Teil 2), BSB München

*Schubarth, Friedrich Moritz: Das Eherecht des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, Leipzig 1861.

Digitalisat: SLUB Dresden

*Siebenhaar, Eduard: Ueber den Einfluß neuer Gesetze auf erworbene Rechte, mit besonderer Beziehung auf den Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuches, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen. N.F. 19 (1860), S. 97–130.

Digitalisate: SLUB Dresden, BSB München

*Sintenis, Karl Friedrich Ferdinand: Zur Frage von den Civilgesetzbüchern. Ein Votum in Veranlassung des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, Leipzig 1853.

Digitalisat: BSB München

*Unger, Joseph: Der Entwurf eines Bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen mit besonderer Rücksicht auf das österreichische allgemeine bürgerliche Gesetzbuch besprochen, Wien 1853.

Digitalisat: BSB München

*Unger, Joseph: Der revidierte Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen, Leipzig 1861.

Digitalisate: BSB München, Google Books

*Unger, Joseph: Der revidirte sächsische Entwurf und sein Verteidiger Dr. Carl Magnus Pöschmann. Eine Replik, Wien 1861.

Digitalisat: SLUB Dresden

*Wächter, Carl Georg: Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen. Ein Beitrag zur Beurtheilung desselben, Leipzig 1853.

Digitalisate: SLUB Dresden, BSB München

Ebenfalls abgedruckt in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst im Königreich Sachsen, N.F. 12 (1854), S. 1-273.

Digitalisate: SLUB Dresden, BSB München

*Wächter, Carl Georg: An die geehrte Redaction der Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung etc.; in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst im Königreich Sachsen, N.F. 12 (1854), S. 481–488.

Digitalisate: SLUB Dresden, BSB München

*Wächter, Carl Georg: Artikel „Gesetzgebung (Deutsche); Gesetzbücher“, in: von Rotteck, Karl/Welcker, Karl (Hg.): Das Staatslexikon, 6. Band, 3. Auflage, Leipzig 1862, S. 502-504.

Digitalisat: BSB München, Google Books

*Wächter, Leonhard: Der Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen nebst allgemeinen Motiven und Inhaltsverzeichnis [Rezension], in: Preußische Gerichtszeitung, Organ des Deutschen Juristentages, Dritter Jahrgang, No. 7, vom 6.2.1861, S. 27.

*Weiske, Julius: Rechtliche Bedenken zum Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, Leipzig 1853.

Digitalisate: SLUB Dresden



B. Literatur von 1864 bis 1899

Anonym: Testament und Erbschaft – Praktische Darstellung des Nachlaßwesens nach den in Sachsen geltenden Bestimmungen, unter Berücksichtigung der Erbschaftssteuer, Dresden 1896.

Ackermann, Gustav Adolph: Entscheidungen zum Bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen aus den Jahren 1865, 66, 67, Leipzig 1868.

Altschul, William: Irrthum und Betrug beim Vergleiche nach dem Bürgerlichen Gesetzbuche f. d. Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1886.

Anger, E. H.: Über den Einfluss des § 51,2 der Reichs-Civil-Process-Ordnung auf das ehemännliche Beitritts-, Niessbrauchs- und Verwaltungsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuchs, Diss. Universität Leipzig 1883.

Bachmann, Ernst Julius Theodor: Das Institut der Letzten Willen, welche Eltern an der Stelle ihrer Kinder errichten, nach Sächsischem Rechte (Bürgerliches Gesetzbuch für das Königreich Sachsen: § 2203-§ 2209), Diss. Universität Leipzig 1886.

Beckhaus, Friedrich Wilhelm Konrad: Die Gemeinrechtlichen Quellen zum bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen, Leipzig 1866.

Böhme, Franz: Die Lehre von der Schuldübernahme nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen unter Vergleichung der gemeinrechtlichen Doctrin, Diss. Universität Leipzig 1879.

Böhme, Franz Hermann: Die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen über Beschädigung durch Tiere §§ 1560-1564, Diss. Universität Leipzig 1893.

Bornemann, Friedrich Adolf: Die Bestimmungen der Reichscivilproceßordnung in den §§ 236-238 unter Berücksichtigung des Bürgerlichen Gesetzbuches für Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1886.

Bretschneider: Das Zurückhaltungsrecht (Retentionsrecht) nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, unter Ausschluß des in § 1228 dem Verpachter oder Vermiether von Grundstücken eingeräumten Rechts, Diss. Universität Leipzig 1889.

Brunner, Georg Max: Ist nach dem Bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen ein Mann, der eine Frauensperson ehelicht, welche zur Zeit der Eingehung der Ehe mit ihm bereits Kinder – außereheliche oder aus einer früheren Ehe – hat, verbunden, dieselben in sein Haus aufzunehmen und für deren Unterhalt aus seinen Mitteln aufzukommen?, Diss. Universität Leipzig 1884.

Burkas, Bruno: Das Miethsrecht für das Königreich Sachsen, Handbuch für Juristen, Hauswirthe und Miether, Berlin/Dresden 1894.

Carl, Richard Heinrich: Über die rechtliche Natur des in § 1228 des Sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuches geordneten Zurückhaltungsrechtes, Diss. Universität Leipzig 1894.

Deumer, Robert Felix: Der Mäklervertrag nach dem Bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen unter Anlehnung an das römische, gemeine und frühere sächsische Recht, Diss. Universität Leipzig 1886.

Dietz: Die Lehre von der Schenkung auf den Todesfall nach gemeinem und älterem sächsischen Recht, sowie nach dem bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1885.

Ferber, Friedrich August von: Unterschied und Grenzen der Eigenthumsklage und der Negatorienklage, sowie Verhältniß derselben zu den nach Befinden electiv concurrierenden Klagen, z. B. der actio legis Aquiliae, condictio furtiva, nach dem Rechte des Bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1879.

Freiesleben, Otto: Die Familienanwartschaft nach dem neuesten sächsischen Rechte: Erläuterungen zu den §§. 2527 bis 2541 des Bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, Leipzig 1868.

Frese, Wilhelm Ludwig: Mündelmäßige Hypotheken, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 3 (1893), S. 1-9.

Frese, Wilhelm Ludwig: Erbberechtigungszeugnisse, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 3 (1893), S. 414-430.

Frese, Wilhelm Ludwig: Die Verpflichtung des Vormunds zu jährlicher Rechnungslegung, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 4 (1894), S. 537-542.

Frey, Julius Emil: Praktische Fragen aus dem Eherecht, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 2 (1892), S. 1-10.

Fritzsche, Theodor: Der Begriff des Zufalls im Bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1895.

Gente, Karl Ferdinand Kurt: Über das Intercessionsmandat nach römischem, gemeinen und sächsischen Rechte unter Berücksichtigung des Bürgerl. Gesetzbuchs für das deutsche Reich, Diss. Universität Leipzig 1899.

Girardet, Friedrich Theodor: Das Interusurium und dessen Berechnung nach § 720 des bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 26 (1864/65), S. 193-215.

Gotter, Rudolph: Die juristischen Personen nach heutigem gemeinen und sächsischen Rechte, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 29 (1867), S. 37-76.

Grützmann, Paul: Das Verfahren des § 2266 des bürgerlichen Gesetzbuches, dargestellt unter Berücksichtigung der Frage über die Grenzen der nichtstreitigen Gerichtsbarkeit, Diss. Universität Leipzig 1884.

Grützmann, Paul: Lehrbuch des Königlich Sächsischen Privatrechts, 2 Bde., Leipzig 1887/89.

Häbler, Richard: Die Haftpflicht ex recepto nach königlich sächsischem und Reichsrecht, Leipzig 1884.

Hagen, Karl Moritz Emil: Der Wechselverkehr der Ehefrauen, mit besonderer Berücksichtigung des sächsischen Rechts, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 31 (1868), S. 193-224.

Hagen, Karl Moritz Emil: Ein Beitrag zur Lehre von den juristischen Personen, insbesondere nach dem im Königreiche Sachsen geltenden Rechte, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 38 (1873), S. 1-43.

Hartmann, A.: Das Verhältnis zwischen außerehelichen Eltern und Kindern nach neuestem Königl. Sächs. Rechte, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 27 (1865/66), S. 309-339.

Hedrich, Richard Hans: Die Auslobung nach gemeinem Recht, sächsischem Recht und Recht des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Deutsche Reich, Diss. Universität Leipzig 1889.

Heim, Emil: Neuerungen des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das deutsche Reich im Vergleich mit dem bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen nebst Sachregister zu dem Entwurfe, Leipzig 1891.

Hellwig, Konrad: Die Verpfändung und Pfändung von Forderungen nach gemeinem Recht und der Reichs-Civilprozess-Ordnung unter Berücksichtigung des preussischen allgemeinen Landrechts und des sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuchs, Leipzig 1883, zugl. Habilitationsschrift, Universität Leipzig.

Digitalisat: UB Leipzig

Hennicke-Paul, Hugo: Die eherechtlichen Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen in Verbindung mit der Frage: welchen Einfluß haben die Bestimmungen des § 11 der Reichsgewerbeordnung auf dieselben?, Diss. Universität Leipzig 1886.

Hennicker, Guido: Ueber die Quittung, insbesondere über die Frage, ob der Schuldner mit der Zahlung bis zur Aushändigung der Quittung zurückhalten kann im gemeinen Recht und im bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1893.

Hennig: Es sollen die rechtlichen Folgen des bei Erfüllung von Kaufverträgen eingetretenen Verzugs sowohl nach den Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen als auch nach den Bestimmungen des Allgemeinen Deutschen Handelsgesetzbuchs dargestellt & die hierbei erlangten Ergebnisse miteinander verglichen werden, Diss. Universität Leipzig 1889.

Herbig, Friedrich Ludwig: Erörterungen aus dem Obligationenrecht, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 46 (1879), S. 193-215.

Hermann, Hans Konrad: Tabellarische Uebersicht der nach dem bürgerlichen Gesetzbuche seit 1. März 1865 im Königreiche Sachsen gültigen gesetzlichen Erbfolge, Dresden 1866.

Herold, Otto: Die Erbtheilung in der nichtstreitigen Gerichtsbarkeit nach Königlich Sächsischem Recht, Leipzig 1894.

Herold, Otto: Veräußerungen des Erblassers unter Lebenden bei der Erbtheilung, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 6 (1896), S. 81-99.

Hoffmann, Stephan/Kaden, Paul Eduard/Scheele, Johannes Georg (Hg.): Das Bürgerliche Gesetzbuch für das Königreich Sachsen: mit Erläuterungen aus der Rechtsprechung und unter Berücksichtigung der neueren Gesetzgebung, 2 Bde., Leipzig 1889.

Hoffmann, Stephan: Neuere Entscheidungen zu dem Bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen, Leipzig 1895.

Hucho [, Robert Heinrich?]: Zur Interpretation des § 1225 Bürgerlichen Gesetzbuchs, Diss. Universität Leipzig 1882.

Hübel, Maximilian: Welche Bestandtheile des Kindesvermögens gehören zum peculium adventicium regulare und irregulare und wie verhalten sich die Rechte des Vaters an diesem Vermögen im Justinianischen Rechte zu dem im Bürgerlichen Gesetzbuche enthaltenen sächsischen Rechte?, Diss. Universität Leipzig 1887.

Kaltschmidt, Adalbert: Die Vormundschaft und das Verfahren in Vormundschaftssachen nach königlich sächsischem Rechte in systematischer Darstellung: Mit Formularen zum prakt. Gebrauche und unter Abdr. der wichtigsten auf das Vormundschaftsrecht bezüglichen gesetzlichen Bestimmungen, Leipzig 1893.

Klemm, Walther Heinrich: Das mandatum qualificatum des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen und des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Deutsche Reich, Diss. Universität Leipzig 1897.

Kloß, Richard: Gewährleistung wegen Mängel oder Fehler der Kaufsache: Eine vergleichende Darstellung der einschlagenden Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen und des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Deutsche Reich, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 9 (1899), S. 537-542.

Körner, Richard: Versuch einer Erklärung des § 1091 Abs 2 jcto § 1085 des des Sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuches, Diss. Universität Leipzig ca. 1886.

Kormann, Georg: Es soll erörtert werden, ob die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs über die Gewähr der Fehler und die Haftung für Entwährung auf auf [!] den Kauf einer nur der Gattung nach bestimmten Sache allenthalben anwendbar sind, oder inwieweit sich dieselben der Natur der Sache nach modifizieren mit besonderer Berücksichtigung der Frage, ob bei Lieferung von Waaren geringerer, als der versprochenen Qualität der Käufer Preisminderung oder nur Lieferung anderer vertragsmäßiger Waare fordern könne, Diss. Universität Leipzig 1882.

Kormann, Oscar: Der Privatmäklervertrag nach dem sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuch, unter Ausschluß der Bestimmungen über die Heirathsmäkelei in § 1259 dess. Ges., Diss. Universität Leipzig 1886.

Kretzschmar, Heinrich: Repertorium des Königl. Sächsischen Grund- und Hypothekenrechts, 1. Aufl. Leipzig 1884, 3. Aufl. Leipzig 1895.

Krüger: Die Bedeutung der rechtlichen Natur der jura in re aliena für das Rechtsinstitut der Praedialservituten, dargestellt nach gemeinem Recht und dem Rechte des sächsischen bürgerlichen Gesetzbuches, Diss. Universität Leipzig 1881.

Lehmann, Richard: Die Zeit der Erfüllung von Obligationen (nach gemeinem Recht, dem „Allgemeinen Landrecht für die preußischen Staaten“, dem „Allgemeinen deutschen Handelsgesetzbuch“ und dem „Bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen“), Diss. Universität Leipzig 1895.

Lötzsch: Zu § 1731 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 4 (1894), S. 447-453.

Lotichius, Johannes Martin: Zu § 2324 des bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 40 (1874), S. 481-495.

Lotze, Carl Siegmund: Das Institut der Verjährung in seiner Anwendung auf Eigentum und Dienstbarkeiten nach dem Recht des sächsischen bürgerlichen Gesetzbuches, Diss. Universität Leipzig 1896.

Mannsfeld, Karl Emil: Ueber die Haftpflicht für den durch Tiere angerichteten Schaden insbsondere nach dem Königlich Sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuche, Diss. Universität Leipzig 1891.

Marschner, Gustav: Bedeutung des § 2108 des bürgerl. Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 34 (1870), S. 481-494.

May, Friedrich Hermann Otto: Bösliche Verlassung als Scheidungsgrund des Sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuchs, Diss. Universität Leipzig 1897.

Mehr, Georg: Das Recht der Ältern, an der Stelle ihrer Kinder letzte Willen zu errichten, nach dem Bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen (§§ 2203 – 2209), Diss. Universität Leipzig 1882.

Merbach, Maximilian Emil: Bemerkungen zu einigen das Verfahren in Vormundschaftssachen betreffenden Fragen, mit Rücksicht auf die neueste bürgerliche Gesetzgebung, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 27 (1865/66), S. 1-15.

Müller, Karl Otto: Bemerkungen über Wesen und rechtliche Bedeutung der notariellen letzten Willenserrichtung nach § 2108 des bürgerl. Gesetzbuchs, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 34 (1870), S. 385-407.

Müller, Karl Otto: Bemerkungen zu § 822 des bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 37 (1872), S. 289-306; auch als Separatdruck Leipzig 1872.

Müller, Karl Otto: Die Reallasten: Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen unter Anknüpfung an das gemeine u. frühere sächsische Recht, Leipzig 1878.

Müller, Karl Otto: Das Sächsische Privatrecht in seinen Grundzügen dargestellt, 2 Teile, Leipzig 1892/1895.

Niethammer, Konrad: Letzte Willen, welche Eltern an der Stelle ihrer Kinder errichten §§ 2203 bis 2209 des BGB, verglichen mit der Pupillarsubstitution und Quasipupillarsubstitution des römischen Rechts, Diss. Universität Leipzig 1888.

Nippold, Max Julius Theodor: Vorname und Familienname nach dem Entwurfe eines bürgerlichen Gesetzbuches für das Deutsche Reich und nach sächsischem Rechte, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 1 (1891), S. 361-384.

Oehme, Adolf Woldemar: Über die Verteilung des Befugnisse zwischen Ehemann und Vormund einer minderjährigen Frauensperson nach sächsischem bürgerlichen Rechte, Diss. Universität Leipzig 1892.

Otto, Hermann/Nitsche, Bernhard: Die Verschiedenheiten des neuen deutschen vom geltenden sächsischen bürgerlichen Rechte, 3 Bde., Dresden 1898/1899.

Petzoldt, Friedrich Ernst: Wie succediert nach sächsischem Rechte der ernannte Erbe, wenn der Erblasser nur über einen gewissen Theil seines Nachlasses verfügt hat?, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 25 (1863/64), S.193-233.

Pöschmann, Karl Magnus: Ueber die Bedeutung der speciellen Motiven zu dem Entwurfe des bürgerlichen Gesetzbuchs für Auslegung des Letzteren; in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden. N.F. 1 (1866), 1-5.

Digitalisate: SLUB Dresden, BSB München

Pöschmann, Karl Magnus: Ueber das s.g. jus variandi bei wahlweisen Forderungen. Zu § 699 des bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden. N.F. 2 (1867), S. 1-7.

Pohl, Friedrich Otto: Vergleich der gemeinrechtlichen Grundsätze über die transactio mit der Theorie des bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen in § 1409-16, Diss. Universität Leipzig 1881.

Reinhard, Paul: Der einseitige Rücktritt vom Dienstvertrag und die Rechtwirkungen des berechtigten und unberechtigten Rücktritts nach Reichsrecht (Handelsgesetzbuch, Bürgerliches Gesetzbuch, Gewerbeordnung) und nach Sächs. Bürgerlichen Recht, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 7 (1897), S. 33-51.

Richter, Ernst: Über das Retentionsrecht des Vermiethers und Verpachters nach dem bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen, 1886.

Röhrborn, August Richard: Über die sogenannten „Sicherungskäufe“ nach den Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig, 1898.

Rossberg, Bernhard Heinrich: Der Einfluß des Gesetzes, betreffend die Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung unbeweglicher Sachen, vom 15. August 1884 auf das Pfandrecht des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1892.

Rubens, Richard: Die nach § 1683 des Bürgerlichen Gesetzbuches auf dem ehemännlichen Niehsbrauchsrechte ruhenden Belastungen und deren Geltendmachung nach der Civilprozehsordnung, Diss. Universität Leipzig 1892.

Rudolph: Zu § 440 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 2 (1892), S. 193-210.

Rudolph: Zu §§ 276, 387 des B.G.B.ʼs, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 3 (1893), S. 72-84.

Ruth, Alfred: Die Besitzrechtsmittel des älteren, sächsischen Rechts im Vergleich zu denen des bürgerlichen Gesetzbuches, Diss. Universität Leipzig 1888.

S.
: Ist die Bestimmung in § 93 der Notariatsordnung vom 3. Juni 1859 durch § 2108 des bürgerl. Gesetzbuchs derogiert worden oder nicht?, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 33 (1869/70), S.385-387.

Sachse, Karl Wilhelm: Das Vermächtnis einer Species, die mit Pfandrecht belastet ist nach römischem Recht und dem Rechte der Bürgerlichen Gesetzbücher für das Königreich Sachsen und für das deutsche Reich, Diss. Universität Leipzig 1897.

Schaarschmidt, Reinhard Leopold: Die Schenkung auf den Todesfall nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, vom 2. Januar 1863, Diss. Universität Leipzig 1882.

Schlegel, Max Arthur: Die cura hereditatis jacentis nach dem Rechte des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1895.

Schmidt, Bernhard Gottlob: Vorlesungen über das in dem Königreiche Sachsen geltende Privatrecht, 2 Bde., Leipzig 1869.

Schmidt, Edmund: Wann erwirbt nach dem Bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen ein Dritter eine Forderung durch Einzelnachfolge, ohne dass es einer Abtretungserklärung des bisherigen Gläubigers oder eines sie vertretenden Richterspruches bedarf?, Leipzig 1886.

Schönberg, Robert: Die actio de in rem verso nach sächsischem Rechte § 791 des sächsischen bürgerlichen Gesetzbuchs, Diss. Universität Leipzig 1898.

Schrag, Franz Leonhard Conrad: Die Haftpflicht aus Schäden, welche Thiere angerichtet haben, nach römischem Recht und nach dem bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen unter besonderer Berücksichtigung der einschlagenden Bestimmungen des vormaligen sächsischen Rechtes, 1886.

Schulze, Paul: Die Prinzipien der l. 32 D. locati conducti 19,2, verglichen mit den entsprechenden Grundsätzen des gemeinen Rechts und des Sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuchs, Diss. Universität Leipzig 1897.

Schwanebeck, Gustav Adolf Theodor: Ueber Kautionsbestellung und Vermögensverwaltung der Vormünder, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. 45 (1878), S. 293-309.

Schwarze, Louis Friedrich Oskar: Bemerkungen zu dem Bundesgesetze vom 14. Nov. 1867, betreffend die vertragsmäßigen Zinsen, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 30 (1867/68), S. 289-302.

Sehling, Emil: Die Schenkung auf den Todesfall nach dem sächsischen bürgerlichen Gesetzbuche: eine civilrechtliche Abhandlung, Leipzig 1868.

*Siebenhaar, Eduard: Commentar zu dem bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen und zu der damit in Verbindung stehenden Publicationsverordnung vom 2. Januar 1863, 3 Bde., Leipzig 1864/65, 2. Aufl. 1869.

Digitalisat: BSB München (Bd. 1), BSB München (Bd. 2), BSB München (Bd. 3)

Siebenhaar, Eduard: Ueber das Verhältniß der §§. 1196 bis 1198, 1212, 1213 des bürgerlichen Gesetzbuchs zu dem Generale, die den Pachtern, wegen geleisteter Kriegsprästationen oder erlittener Kriegsschäden, von ihren Verpachtern zu gewährende Entschädigung betreffend vom 26. Mai 1810, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. Bd. 2 (1867), S. 97-114.

Siebenhaar, Eduard: Die Schenkung nach den Vorschriften des bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. Bd. 2 (1867), S. 193-238.

Siebenhaar, Eduard: Einige Bemerkungen zu der Lehre von der Cession der Forderungen, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 28 (1867), S. 289-330.

Siebenhaar, Eduard: Gilt der gewöhnlich sogen. concursus causarum lucrativarum auch nach dem bürgerl. Gesetzbuche als Erlöschungsgrund der Forderungen?, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 28 (1867), S. 331-340.

Siebenhaar, Eduard: Die Lehre des Verzuges nach dem bürgerlichen Gesetzbuche, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 28 (1867), S. 385-414, 481-515, N.F. Bd. 29 (1867), S. 1-36.

Siebenhaar, Eduard: Zwei Fragen aus der Lehre der Compensation, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 29 (1867), S. 97-108.

Siebenhaar, Eduard: Einige Bemerkungen über die Gesammtschuldverbindlichkeiten, welche auf der Unteilbarkeit der Leistung beruhen, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 29 (1867), S. 109-115.

Siebenhaar, Eduard: Die Aufhebung einer Obligation durch Vertrag, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 29 (1867), S. 289-317, 481-514, Bd. 30 (1867/68), S. 1-42.

Siebenhaar, Eduard: Correalobligationen nach römischem, gemeinem und sächsischem Rechte, 3 Teile, Leipzig 1867/68.

Siebenhaar, Eduard: Ueber die Natur der Hypothek an einem ideellen Theile eines Grundstücks, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 30 (1867/68), S. 385-407.

Siebenhaar, Eduard: Ist die actio doli nach dem bürgerlichen Gesetzbuche eine actio subsidiaria?, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 31 (1868), S.97-109.

Siebenhaar, Eduard: Das Pfandrecht am eigenen Grundstück, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 31 (1868), S.385-397.

Siebenhaar, Eduard: Das Retentionsrecht nach dem bürgerlichen Gesetzbuche, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. Bd. 3 (1868), S. 1-38, 177-200, 337-357; N.F. Bd. 4 (1868), S. 1-29, 289-324; N.F. Bd. 5 (1869), S. 289-327, 385-403, 433-460.

Siebenhaar, Eduard: Der Fruchterwerb des redlichen Besitzers der Sache nach den Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. Bd. 5 (1869), S. 529-540.

Siebenhaar, Eduard: Die Hypothek an einem Theile des Eigentums, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 32 (1869), S.1-31.

Siebenhaar, Eduard: Ist die actio quod metus causa nach dem bürgerlichen Gesetzbuche eine actio in rem scripta?, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 33 (1869/70), S.1-18.

Siebenhaar, Eduard: Die Erwerbung des Eigenthums durch Uebergabe, nach den Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. Bd. 6 (1870), S. 1-19.

Siebenhaar, Eduard: Die Geschäftsführung ohne Auftrag, nach dem Bürgerlichen Gesetzbuche, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. Bd. 6 (1870), S. 97-138, 290-327, 481-508.

Siebenhaar, Eduard: Einige Bemerkungen über die sog. Cautions-Hypothek, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. Bd. 7 (1871), S. 481-498.

Siebenhaar, Eduard: Lehrbuch des Sächsischen Privatrechts, Leipzig 1872.

Siebenhaar, Eduard: Der Eigenthumserwerb durch Ersitzung, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. Bd. 10 (1873), S. 386-417.

Siebenhaar, Eduard: Die Verbindlichkeit des Erben den Erbschaftsgläubigern gegenüber, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, 2.F. Bd. 1 (1874), S. 1-27, 97-125; 193-216.

Siebenhaar, Eduard: Ueber die Aufhebung des Kaufs wegen laesio enormis, in: Annalen des Königl. Sächs. Ober-Landes-Gerichts zu Dresden 2. Bd. (1881), S. 50-61.

Siegmann, Georg: Ueber die Erbfolge als Rechtsgrund zur Eintragung in das Grund- und Hypothekenbuch, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F., Bd. 7 (1871), S. 241-267, N.F., Bd. 8 (1871), S. 193-210.

Siegmann, Georg: Das königlich sächsische Hypothekenrecht nach dem bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen, Leipzig 1875.

Sintenis, Carl Friedrich Ferdinand: Anleitung zum Studium des bürgerlichen Gesetzbuches für das Königreich Sachsen, 1864.

Spitzner, Gustav Friedrich Adolf: Ueber die Bevormundung Geisteskranker und Gebrechlicher, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 28 (1867), S. 193-204.

Staudinger, Hugo: Die hauptsächlichsten Abweichungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen in der Lehre von der Ersitzung, Diss. Universität Leipzig 1891.

Stauss, Franz Leopold: Über den Einfluß der prozeßrechtlichen Stellung der Ehefrau, in Gemäßheit der Bestimmung in § 51, Absatz 2, der Civilprozeßordnung, auf die Rechte des Ehemanns am Frauengute, in Gemäßheit der Vorschriften des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen, 1885.

Süssmilch: Das römische Oralfideicommiss mit einer anhangsweisen Darstellung seiner wesentlichen Codificationen durch das bürgerliche Gesetzbuch für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1884.

Triepel, Heinrich: Die gegenwärtige Bedeutung der §§ 138, 1462, 1838 flg. des bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 5 (1895), S. 322-332.

Uibrig: Über die Schenkung nach den Todesfall nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch, Diss. Universität Leipzig 1884.

Vierhaus, Felix: Die Entstehungsgeschichte des Entwurfes für das Deutsche Reich: In Verbindung mit einer Übersicht der privatrechtlichen Kodifikationsbestrebungen in Deutschland, Berlin und Leipzig 1888, S. 28-31.

Vogel, Wilhelm Alfred: Über den Grundsatz „Kauf bricht Miete“ nach gemeinem Rechte unter Berücksichtigung des Rechts des sächsischen bürgerlichen Gesetzbuchs und des Entwurfs eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das deutsche Reich, Diss. Universität Leipzig 1890.

Wachler, Rudolf Hermann: Ueber die Behandlung der Kosten und des Quittungsstempels bei Verlautbarung von Forderungen und Abtretungen derselben im Hypothekenbuch. § 418 des bürgerl. Gesetzbuchs, § 137 Nr. 4 der provisor. Gerichtsordnung, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. 41 (1875), S. 385-405.

Wächter, Carl Georg von: Superficiar- oder Platzrecht, in: Abhandlungen der Mitglieder der Juristenfakultät zu Leipzig I, Leipzig 1868.

Wacker, August Gotthold: Ist der Verzicht auf die Ausübung des Vorkaufsrechts in einem einzelnen Falle blos auf diesen Fall beschränkt, oder erlischt nicht vielmehr mit dem Verzichte das Vorkaufsrecht?, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. 45 (1878), S. 289-292.

Walther, Berthold: Über den Begriff des Testamentsvollstreckers nach dem Bürgerlichen Gesetzbuche für das Königreich Sachsen, Diss. Universität Leipzig 1895.

Wäntig, Heinrich: Wie sind nach sächsischem Rechte die Ansprüche auf Freigabe abgepfändeter Sachen zu begründen?, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. 42 (1876), S. 97-124.

Wagner, Georg: Zur Lehre von der Bedeutung des Irrthums für die Ersitzung des Eigenthums und der Dienstbarkeiten, sowie für die Publicianische Klage, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. 45 (1878), S. 193-208.

*Wagner, Gustav Richard: Zur Gesetzgebung für bürgerliches Recht und Proceß in den Thüringer Staaten, in: Blätter für Rechtspflege in Thüringen und Anhalt 14 (1867) 65-81, 129-146, 209-225.

Digitalisat: Google Books

Weber, Johannes Karl: Die „natürliche Gewalt“ des sächsischen bürgerlichen Gesetzbuchs (§ 1808 – 1836) in ihrem Verhältnis zum römischen patria potestas, Diss. Universität Leipzig 1882.

Weiske, Alfred: Beiträge zur Lehre über das Besitzschutzrecht des Bürgerlichen Gesetz-Buchs für das Königreich Sachsen und des Bürgerlichen Gesetz-Buchs für das Deutsche Reich, Diss. Universität Leipzig 1899.

Welcker: Bürgschaft und Schuldübernahme nach dem Sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuch, Diss. Universität Leipzig 1888.

Wengler, Friedrich Albert: Erörterungen einiger, die Lehre von der Begründung der Kaufsklagen betreffenden Fragen, in: Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, N.F. Bd. 40 (1874), S. 289-312.

Wengler, Friedrich Albert/Brachmann, H.A. (Hg.): Das Bürgerliche Gesetzbuch für das Königreich Sachsen nach den hierzu ergangenen Entscheidungen der Spruchbehörden, 1878.

Wengler, Friedrich Albert: Der Miethvertrag nach Kgl. Sächsischem Rechte, 1. Aufl. Leipzig 1882, 2. Aufl. Leipzig 1891.

Werner, Curt Friedrich: Sind die Bestimmungen in § 1650 des bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen über Verpflichtungen der Ehefrauen zu Gunsten des Ehemanns – abgesehen von dem Erfordernis der ehemännlichen Genehmigung – und Formvorschriften oder enthalten sie eine Beschränkung der Handlungsfähigkeit der Ehefrau?, Diss. Universität Leipzig 1893.

Werner, Karl Edmund: Zum Begriffe „Sicherungskauf“, in: Annalen des Königl. Sächsischen Ober-Landes-Gerichts zu Dresden, Bd. 17 (1896), S. 193-216.

Werthauer, Paul Friedrich: Ueber den Einfluß des Irrthums auf Verträge: Erörterung der Grundgedanken im Anschlusse an die Bestimmungen des sächs. bürgerl. Gesetzbuches, Breslau 1887.

Wilisch: Vergleichung der Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen über die Rechte des Vaters am Vermögen des Hauskindes mit der Peculienlehre des Justinianischen Rechts, Diss. Universität Leipzig 1886.

Winzer, Julius Wilhelm: Bemerkungen zu § 860 des bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, N.F. 2 (1867), S. 49-52.

Wittich, Kurt Friedrich Clemens: Das Retentionsrecht [insbesondere des locator nach Paragraph 1228 des bürgerlichen Gesetzbuchs]; ein Versuch, Chemnitz 1868.

Würcker, C.: Rechte des Vaters am Vermögen seiner Hauskinder nach dem Recht vor dem bürgerlichen Gesetzbuch und im bürgerlichen Gesetzbuche selbst, Diss. Leipzig 1883.

Wulfert, Friedrich: Das sächsische bürgerliche Gesetzbuch und die zur Revision des Heldʼschen Entwurfs eingesetzte Commission, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 1 (1891), S. 42-57.

Zahn, Heinrich Louis: Der derivative Eigenthumserwerb an Mobilien durch Uebergabe unter specifischer Berücksichtigung der einschlagenden Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuchs, Diss. Universität Leipzig 1883.

Zimmer, Carl: Zur Lehre von der Einwerfung nach dem Sächsischen und nach dem Deutschen Bürgerlichen Gesetzbuch, in: Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, Bd. 6 (1896), S. 758-763.



C. Literatur ab 1900

Ahcin, Christian: Zur Entstehung des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen von 1863/65: zugleich ein Beitrag zur Rolle des römischen Rechts im 19. Jahrhundert, Diss., Freie Universität Berlin 1993; ohne Untertitel nochmals gedruckt in der Reihe Ius commune: Sonderhefte, Studien zur europäischen Rechtsgeschichte, Frankfurt a.M. 1996.

Buschmann, Arno: Das Sächsische Bürgerliche Gesetzbuch von 1863/65: Vorläufer und Muster des BGB, in: JuS 1980, S. 553-559.

Buschmann, Arno: Art. „Sächsisches Bürgerliches Gesetzbuch“, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 1. Aufl., Bd. 4, 1990, Sp. 1242-1248.

Dölemeyer, Barbara: Gesetzgebungsbibliographie Deutschland, Kodifikationsbewegung Deutschland, Einführung und Geltung des Code civil in Deutschland, Kodifikationen und Projekte deutscher Einzelstaaten, Nationale Rechtsvereinheitlichung Deutschland, in: Helmut Coing (Hg.), Handbuch der Quellen und Literatur zur neueren europäischen Privatrechtsgeschichte, Bd. III/2, 1982, S.1403 (1540-1561).

Dölemeyer, Barbara: Bürgerliches Gesetzbuch oder Spezialgesetzgebung? Die Diskussion um die Regelung des Dienstvertrags in den sächsischen Kodifikationsentwürfen, in: Harald Steindl (Hg.), Wege zur Arbeitsrechtsgeschichte, 1984, S. 137-172.

Hattenhauer, Christian: Einseitige private Rechtsgestaltung, Tübingen 2011, S. 84 f., 87, 97, 136 f., 159-171, 462 f.

Hattenhauer, Christian: Privatrechtsvereinheitlichung zur Zeit des Deutschen Bundes (1815 –1866), in: Peter Jung/Christian Baldus (Hg.), Differenzierte Integration im Gemeinschaftsprivatrecht, München 2007, S. 50 (89-95).

Herrmann, Friedrich Georg: Die Sondervorschriften des deutschen und sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuchs über die Gewährleistungspflicht des Viehveräußerers, Diss. Universität Leipzig 1901.

Hupe, Daniel: Von der Hierarchie zur Egalität in den Zivilrechtskodifikationen des 19. Jahrhunderts vor dem BGB, Frankfurt a.M. u.a. 2015.

Kloß, Richard: Sächsisches Landesprivatrecht, Ergänzungsband I/3 zu Heinrich Dernburg, (Hg.): Das bürgerliche Recht des deutschen Reiches und Preußens, 1. Aufl. Halle 1904; 2. Aufl. Halle 1908.

Leitel, Sigurd: 125 Jahre Sächsisches Bürgerliches Gesetzbuch, in: Staat und Recht, Bd. 37 (1988), S. 323-326.

Matzerath, Josef: „wegen unverbesserlicher Trunksucht“. Die Erste Kammer des sächsischen Landtags debattiert über das Bürgerliche Gesetzbuch, in: ders., Aspekte sächsischer Landtagsgeschichte. Formierungen und Brüche des Zweikammerparlaments 1833 bis 1868, [Dresden] 2007, S. 93-97.

Natzel, Norbert: Die Entwicklung des vertraglichen Grundpfandrechts vom Allgemeinen Landrecht für die Preußischen Staaten bis zum Bürgerlichen Gesetzbuch für das Königreich Sachsen, Diss., Universität Bochum 1970.

Riso, Johannes P.: Das Recht der Eigenmacht nach dem Sächsischen und dem Deutschen Bürgerlichen Gesetzbuch, Leipzig 1900.

Rodríguez-Martín, José-Domingo: Die perpetuatio als Prinzip des ius civile mit Blick auf das spanische und das sächsische BGB, in: Schmidt-Recla, Adrian u.a. (Hg.), Sachsen im Spiegel des Rechts: ius commune propriumque, Köln u.a. 2011, S. 115-126.

Schäfer, Frank L.: Das Bereicherungsrecht in Europa. Einheits- und Trennungslehren im gemeinen, deutschen und englischen Recht, Berlin 2001, S. 237-248, 874-931.

Schäfer, Frank L.: Juristische Germanistik. Eine Geschichte des einheimischen Privatrechts, Frankfurt a.M. 2008, S. 418-424.

Schäfer, Frank L.: Religion and the Drafting of the Saxonian Civil Code, in: Krakowskie Studia z Historii Państwa i Prawa, Tom 10 (2017), Zeszyt 1, S. 1–16.

Schild, Martin: Konturen des Werkrechts im Sächsischen BGB, dem Entwurf für ein einheitliches Schuldrecht und dem schweizerischen Obligationenrecht von 1883, in: Andrés Santos, Francisco Javier u.a. (Hg.), Vertragstypen in Europa, München 2011, S. 199-232.

Schmidt, Gerhard: Reformbestrebungen in Sachsen in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts, Dresden 1969.

Sturm, Fritz/Sturm, Gudrun: Der Kampf um Zivil- und Dissidentenehe im Königreich Sachsen, in: Stephan Buchholz/Heiner Lück (Hg.), Worte des Rechts – Wörter zur Rechts-Geschichte. Festschrift für Dieter Werkmüller zum 70. Geburtstag, Berlin 2007, S. 384-398.

Wulfert, Friedrich: Zum 50. Geburtstage des Sächsischen Bürgerlichen Gesetzbuchs, in: Deutsche Juristen-Zeitung, Bd. 18 (1913), Sp. 26-30.



D. Private Editionen des Gesetzestextes und Übersetzungen

Anonym: Die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen mit Verweisungen auf den Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das deutsche Reich und die Notizen dazu, Leipzig 1889.

Knirim, A. A./Gol'msten, A. Kh./Lykoshin, A. I./Rikhter, A. K.: Саксонское гражданское уложение [Saksonskoe Grazhdanskoe Ulozhenie], Sankt Petersburg 1885. (Übersetzung in das Russische.)

Francke, Bernhard: Das bürgerliche Gesetzbuch für das Königreich Sachsen nebst der Gerichtsordnung und anderen hiermit in Verbindung stehenden Reichs- und Landesgesetzen; nebst Verweisungen auf die einschlagenden späteren landes- und reichsgesetzlichen Vorschriften und auf die Parallelstellen, 1./2. Aufl., Leipzig 1888, 3. Aufl. 1892.

Heinichen u.a. (Hg.): Bürgerliches Gesetzbuch für das Königreich Sachsen, Billige Volksausgabe, 2 Teile, 1892/1893.

Siebenhaar, Eduard: Das Bürgerliche Gesetzbuch für das Königreich Sachsen: nebst der Publikationsverordnung vom 2. Januar 1863 mit einem von Eduard Siebenhaar gefertigten, ausführlichen alphabetischen Wort- und Sachregister, Leipzig 1863, 2. Aufl. 1865, 3. Aufl. 1876, 4. Aufl. 1879, 5. Aufl. 1883.

Wengler, Friedrich Albert (Hg.): Buergerliches Gesetzbuch fuer das Koenigreich Sachsen nebst Publications-Verordnung vom 2. Jan. 1863; mit ausführlichem, alphabetisch und chronologisch geordnetem Sach- und Wortregister, Dresden 1863, 2./3. Aufl. 1865.



F. Zeitschriften

Annalen des Königl. Sächs. Oberappellationsgerichts zu Dresden, 8 Bde., 1859/60-1865, N.F. 10 Bde., 1865/66-1873, 2. Folge, 6 Bde. (19-24) 1874-1879.

Digitalisat: SLUB Dresden

Annalen des Kgl. Sächsischen Ober-Landes-Gerichts zu Dresden, 21 Bde., 1880-1900.

Digitalisat: SLUB Dresden

Archiv für civilrechtliche Entscheidungen der königlich-sächsischen Justizbehörden, 6 Bde. 1873-1879, N.F. als: Archiv für civilrechtliche Entscheidungen, ergangen in vor den sächsischen Justizbehörden anhängigen Rechtssachen, 11 Bde. 1880-1890.

Digitalisat: SLUB Dresden

Blätter für Rechtspflege in Thüringen und Anhalt: unter Berücksichtigung der Reichsgesetzgebung und der juristischen Literatur, 20 Bde., 1854-1873, N.F. 45 Bde. (21-65) 1874-1919.

Digitalisat: Staatsbibliothek Berlin

Sächsisches Archiv für bürgerliches Recht und Prozeß, 13 Bde., 1891-1903.

Digitalisat: MPIER Frankfurt

Wochenblatt für merkwürdige Rechtsfälle in actenmäßigen Darstellungen aus dem Gebiete der Justizpflege und Verwaltung zunächst für das Königreich Sachsen, 12 Bde., 1841-1852, N.F. 21 Bde. 1853-1873

Digitalisat: SLUB Dresden

Zeitschrift für Rechtspflege und Verwaltung, zunächst für das Königreich Sachsen, 3 Bd., 1838-1840, N.F. 46 Bde., 1841-1879.

Digitalisat: SLUB Dresden


 

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://www.juris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=CUST000013537&psml=sammlung.psml&max=true&bs=22

zurück Dokument 6 von 608 weiter