Login

Suche

Zusätzlich zu unserer Suche finden Sie hier ein systematisches Verzeichnis über viele Inhalte der juris Online-Datenbank. Wählen Sie den + Button, um sich weitere Inhalte im Verzeichnisbaum anzeigen zu lassen und tiefer in die jeweilige Suchkategorie einzusteigen.

Verzeichnisfilter: Zeitschriften zum Verzeichnis WuM - Wohnungswirtschaft & Mietrecht zum Verzeichnis 2005 zum Verzeichnis

  • Trefferliste

Weiter blaettern
Typ Datum Dokument
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Titeldokument
Sonstiges | Titeldokument | WuM | 2005/12

Sonstige 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Lehmann-Richter, Arnold
Aufsatz | ZU DEN ERSATZANSPRÜCHEN DES MIETERS BEI RENOVIERUNG AUFGRUND UNWIRKSAMER SCHÖNHEITSREPARATUR- ODER ABGELTUNGSKLAUSEL | WuM 2005, 747-752

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Hülsmann, Hans Bernd
Aufsatz | Verweisungs- oder Hinzuziehungsklauseln – ein Maklerrisiko | WuM 2005, 753-754

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Rips, Franz-Georg
Aufsatz | Vertrag der großen Koalition aus der Sicht der Wohnungswirtschaft | WuM 2005, 755-758

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Ohne Autor
Aufsatz | Wohnungspolitik in den baltischen Staaten: Perspektiven für Lettland | WuM 2005, 759-759

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Ohne Autor
Sonstiges | Verbraucherpreisindex für Deutschland | WuM 2005, 760-760

Sonstige 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Ohne Autor
Sonstiges | ORGANISATIONSERLASS DER BUNDESKANZLERIN (BGBL. 2005 I, S.3197) | WuM 2005, 760-760

Sonstige 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Emmert, Thomas
Aufsatz | ANFORDERUNGEN AN DIE DARLEGUNGS- UND BEWEISLAST BEI UNZULÄSSIGER MIETPREIS-ÜBERHÖHUNG | WuM 2005, 761-762

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Ohne Autor
Sonstiges | Lang/Weidmüller Genossenschaftsgesetz Mit Erläuterungen zum Umwandlungsgesetz | WuM 2005, 761-761

Sonstige 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Lammel, Siegbert
Aufsatz | VORAUSSETZUNGEN DES „STRAFABZUGS“ NACH § 12 ABS. 1 HEIZKV | WuM 2005, 762-763

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Frankfurt | v. 09.09.2005
Urteil | § 535 BGB Kinderlärm in der Mietwohnung des Mehrfamilienhauses ist von den Nachbarn grundsätzlich hinzunehmen. Etwaige Erwartungen an die Wohnsituation, die an kinderfreies Wohnen anknüpfen, sind nic | WuM 2005, 764-764

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Dortmund | v. 13.12.2005
Urteil | §§ 535, 307 BGB Die Unwirksamkeit der Vereinbarung von Schönheitsreparaturleistungen des Mieters nach starrem Fristenplan ist auch in Wohnraummietverträgen gegeben, die zu einer zurückliegenden Zeit | WuM 2005, 764-765

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Wuppertal | v. 19.08.2005
Urteil | §§ 305, 535, 812 BGB Bei unwirksam vereinbarter Schönheitsreparaturpflicht des Mieters im Formularmietvertrag ist der Mieter nicht dadurch bereichert, dass dem Vermieter die Schönheitsreparaturmaßnah | WuM 2005, 765-766

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG München | v. 21.10.2005
Urteil | §§ 535, 307 BGB Anstelle des Betrags aus der unwirksamen Kostenquotenklausel kann der Vermieter keinen Schadensersatz wegen angeblich unsachgemäß ausgeführter Anstreicharbeiten beanspruchen, wenn er | WuM 2005, 766-766

Langtext 
Zeitschrift 24.11.2004 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Frankfurt (Oder) | v. 24.11.2004
Urteil | § 536 BGB Zeitweiliger Wohnungsleerstand im Mehrfamilienhaus begründet keinen Mangel der Mietwohnung. (AGFrankfurt (Oder), Urteil vom 24.11.2004 – 2.5 C 1002/04) Aus den Gründen: Entgegen der Auffass | WuM 2005, 766-766

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Hannover | v. 31.08.2005
Urteil | § 543 BGB Erfordert eine den bauseitsbedingten Umständen angepasste Lüftung, dass entweder in jedem Raum zwei- bis dreimal das Fenster 10–15 min. weit geöffnet wird oder zumindest eine Zuglüftung dur | WuM 2005, 767-768

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Hamburg | v. 03.11.2005
Urteil | §§ 569, 543 BGB Wiederholte nächtliche Polizeieinsätze gegen den nicht gewaltfernen Mieter im Wohngebäude begründen wegen nachhaltiger Hausfriedensstörung die fristlose Kündigung des Dauernutzungsver | WuM 2005, 768-769

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 07.09.2005
Urteil | §§ 543, 573 BGB Solange ein Mieter nach dem Tod seines Vermieters keine Gewissheit darüber erlangen kann, wer Gläubiger seiner Mietverpflichtungen geworden ist, unterbleiben seine Mietzahlungen infol | WuM 2005, 769-771

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Burgwedel | v. 30.09.2005
Urteil | §§ 280, 281, 535, 546 BGB Zur Rückgabe der Wohnung in vertragsgemäßem Zustand muss der Mieter die Wohnung in einen Zustand versetzen, der demjenigen bei der Anmietung entspricht, abgesehen von Änderu | WuM 2005, 771-771

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 05.10.2005
Urteil | § 546a BGB Zum Umfang der Nutzungsentschädigung bei Vorenthaltung der Mietsache nach Vertragsbeendigung. (BGH, Urteil vom 5.10.2005 – VIII ZR 57/05) 1Zum Sachverhalt: Die Klägerin war Mieterin, die B | WuM 2005, 771-772

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Potsdam | v. 25.08.2005
Urteil | §§ 535, 551 BGB; § 152 ZVG Die Kautionsrückzahlung kann nicht von dem Zwangsverwalter gefordert werden, wenn das Wohnraummietverhältnis vor der Beschlagnahme des Grundstücks beendet worden ist. Die R | WuM 2005, 772-773

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Hamburg | v. 12.07.2005
Urteil | §§ 242, 535, 556 BGB; § 543 ZPO Jahrelanges Unterlassen der mietvertraglich vereinbarten Betriebskostenabrechnung allein führt nicht zu einer Änderung der Betriebskostenvereinbarung auf eine Pauschal | WuM 2005, 773-774

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 02.11.2005
Beschluss | §§ 535, 556a BGB; § 543 ZPO Der Umlegungsmaßstab für Betriebskosten kann konkludent vereinbart werden. Eine mietvertragliche Schriftformklausel steht der Wirksamkeit der Vereinbarung nicht entgegen, | WuM 2005, 774-774

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht KG | v. 04.07.2005
Urteil | §§ 556, 556a, 535 BGB 1. Ein Mieter hat sich an den Kosten eines Müllschluckers  zu beteiligen, sofern ihm die Nutzung des Müllschluckers aufgrund der vertraglichen Vereinbarung zur Verfügung steht. | WuM 2005, 774-775

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Hamburg-St. Georg | v. 16.06.2005
Urteil | § 556 BGB Der Vermieter wahrt die Jahresfrist zur Mitteilung der Betriebskostenabrechnung, wenn er die Unterlagen am Stichtag 31. Dezember in den Briefkasten des Wohnungsmieters einwirft. (AGHamburg- | WuM 2005, 775-775

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Siegburg | v. 09.09.2005
Urteil | § 556 BGB Ist der Mieter nach Ablauf des Abrechnungszeitraums der Betriebskosten aus der Wohnung ausgezogen, ohne dem Vermieter die neue Anschrift mitzuteilen, reicht es für die Erfüllung seiner Obli | WuM 2005, 775-776

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 16.11.2005
Urteil | §§ 9 a, 12 HeizkV a) Ein „anderer zwingender Grund“ i.S.d. § 9 a Abs. 1 Satz1 HeizkV liegt auch dann vor, wenn der anteilige Verbrauch eines Nutzers infolge eines Ablesefehlers nicht ordnungsgemäß er | WuM 2005, 776-778

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Hamburg-Altona | v. 14.04.2005
Urteil | § 559 BGB; § 3 MHG Die Erneuerung des Spielplatzes und der Erholungsflächen im Zuge einer modernen Neugestaltung der Wohnanlage kann als Wohnwerterhöhung der angrenzenden Häuser eine Mieterhöhung bei | WuM 2005, 778-779

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Rechtsanwalt Karl Friedrich Wiek, Köln | LG Stralsund v. 27.04.2005
Urteil mit Anmerkung | § 573 BGB; § 543 ZPO § 573 BGB; Art.12, 14 GG; §§  114, 543 ZPO Beabsichtigt der Vermieter, seine berufliche Entwicklung mit einem Ortswechsel zu verbinden, wodurch die Mietwohnung sowohl zum Wohnen | WuM 2005, 779-782

Langtext mit Anmerkung 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 09.11.2005
Urteil | § 573 BGB Hat der Vermieter ein Mietverhältnis über Wohnraum wegen Eigenbedarfs wirksam gekündigt und fällt der geltend gemachte Grund nachträglich weg, so ist dies nur dann zu berücksichtigen, wenn | WuM 2005, 782-785

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht OLG Stuttgart | v. 26.09.2005
Urteil | § 573 BGB; § 119 GVG 1. Das Interesse einer Erbengemeinschaft, sich aus pragmatischen Gründen auseinanderzusetzen und deshalb eine ererbte Eigentumswohnung zu veräußern, rechtfertigt für sich allein | WuM 2005, 785-786

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 16.11.2005
Urteil | § 10 MHG;§§  546a, 573c BGB; § 767 ZPO Das Sonderkündigungsrecht des Mieters bei der Staffelmiete findet aufgrund vereinbarter Erhöhungen oder Herabsetzungen des Mietzinses seine Grundlage. Macht der | WuM 2005, 786-789

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Schwabach | v. 25.01.2005
Urteil | §§ 575, 140 BGB Ein Zeitmietvertrag mit Verlängerungsklausel zu jeweiligen Verlängerungszeiträumen ist kein echter Zeitmietvertrag, wie ihn die Mietrechtsreform zur Sicherung der Eigenbedarfsnutzung | WuM 2005, 789-790

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 28.09.2005
Urteil | §§  566, 571 a.F., 741 BGB Der über eine Wohnung und eine Garage geschlossene einheitliche Mietvertrag wird durch die Veräußerung der Wohnung und der Garage an verschiedene Erwerber nicht in mehrere | WuM 2005, 790-791

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 14.09.2005
Urteil | § 50 ZPO;§§  705, 535 BGB Nicht die Gesellschafter der durch Grundstückserwerb in das Mietverhältnis auf Vermieterseite eingetretenen Gesellschaft bürgerlichen Rechts, sondern die BGB-Gesellschaft is | WuM 2005, 791-792

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 21.09.2005
Beschluss | §§ 50, 91 ZPO; § 6 BRAGO;§ 705 BGB Haben die Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts in früherer Zeit als nach allgemeiner Kenntnis von der höchstrichterlichen Zubilligung der Rechts- u | WuM 2005, 792-792

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 05.10.2005
Beschluss | § 6 BRAGO Vertritt ein Rechtsanwalt mehrere Mieter gegen eine Klage auf Räumung und Herausgabe einer Mietwohnung, ist der Gegenstand der anwaltlichen Tätigkeit derselbe im Sinne des § 6 Abs. 1 Satz2 | WuM 2005, 792-793

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 27.10.2005
Urteil | § 1 BKleingG a) Zur Anzahl von Gärten, die für das Bestehen einer Kleingartenanlage nach § 1 Abs. 1 Nr. 2 BKleingG erforderlich ist. b) Ein schmaler und kurzer Stichweg, der eine geringe Zahl von kle | WuM 2005, 794-795

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht OLG Düsseldorf | v. 09.02.2005
Beschluss | §§ 15, 21, 22 WEG; §§ 242, 1004 BGB 1. Lässt ein Wohnungseigentümer – entgegen dem bestandskräftigen Mehrheitsbeschluss der Gemeinschaft – an seiner Wohnung Kunststofffenster statt Holzfenster einbau | WuM 2005, 795-796

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 27.10.2005
Urteil | § 5 HeimG; § 307 BGB a) Nach der am 1. Januar 2002 in Kraft getretenen Regelung in § 5 Abs. 8 HeimG hält eine Klausel in einem Heimvertrag, nach der für den Fall einer Abwesenheit von bis zu drei Tag | WuM 2005, 795-795

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Siegburg | v. 19.10.2005
Urteil | ZUSAGE DER MÄNGELBESEITIGUNG | WuM 2005, 796-796

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht KG | v. 31.10.2005
Urteil | RECHTSMANGEL BEI UNTERMIETE | WuM 2005, 796-796

Kurztext 
Zeitschrift 23.12.2004 Wohnungswirtschaft und Mietrecht OLG Hamm | v. 23.12.2004
Beschluss | § 23 WEG; § 8 KostO Die Zustellung eines Beschlussanfechtungsantrags darf nicht von der Einzahlung eines Kostenvorschusses abhängig gemacht werden. Geschieht dies gleichwohl, steht die darauf beruhen | WuM 2005, 796-796

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 14.09.2005
Urteil | RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG; KOSTENTRAGUNG BEI VERGLEICH | WuM 2005, 797-797

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 22.09.2005
Beschluss | PKH-BEWILLIGUNG; NACHTRÄGLICHE KLAGEÄNDERUNG | WuM 2005, 797-797

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 16.10.2005
Urteil | SCHADENSERSATZANSPRUCH; RÜCKABWICKLUNG DES KAUFS DER EIGENTUMSWOHNUNG | WuM 2005, 797-797

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 20.10.2005
Urteil | ERBBAURECHTSVERTRAG IN DER INSOLVENZ DES BERECHTIGTEN | WuM 2005, 797-797

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht OLG Düsseldorf | v. 04.11.2005
Beschluss | GESTATTETE BAULICHE VERÄNDERUNG; ÜBERGANG DER FOLGEKOSTEN-LAST AUF DEN SONDERNACHFOLGER | WuM 2005, 797-797

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht OLG Hamm | v. 11.01.2005
Beschluss | VERHÄLTNIS VON BESCHLUSSANFECHTUNG UND SCHADENSERSATZPFLICHT IM GEMEINSCHAFTSVERHÄLTNIS DER WOHNUNGSEIGENTÜMER | WuM 2005, 798-798

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht KG | v. 05.10.2005
Beschluss | EINZELABRECHNUNG; ANWALTSKOSTEN VOR GERICHTLICHER ENTSCHEIDUNG | WuM 2005, 798-798

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht OLG Düsseldorf | v. 21.09.2005
Beschluss | WEG-VERWALTER; WICHTIGER GRUND DER BESCHLUSSANFECHTUNG ZUR WIEDERWAHL | WuM 2005, 798-798

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Titeldokument
Sonstiges | Titeldokument | WuM | 2005/11

Sonstige 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Börstinghaus, Ulf
Aufsatz | RECHTSFOLGEN UNWIRKSAMER SCHÖNHEITSREPARATURKLAUSELN | WuM 2005, 675-685

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Wiek, Karl Friedrich
Aufsatz | NACHSCHUSSPFLICHT BEI DER MIETKAUTION? | WuM 2005, 685-686

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Isenmann, Wolfgang
Aufsatz | Einige Anmerkungen in Zusammenhang mit der BGH-Rechtsprechung bei Wohnflächenabweichungen von mehr als 10% | WuM 2005, 687-688

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Wüstefeld, Hermann-Josef
Aufsatz | Einnahmen aus der Vermietung von Dachflächen für Mobilfunkantennen keine Erträge nach der II. Berechnungsverordnung? | WuM 2005, 689-689

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Derckx, Rainer
Aufsatz | SONSTIGE BETRIEBSKOSTEN | WuM 2005, 690-695

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Callsen, Karl-Christian
Aufsatz | Die Einkunftserzielungsabsicht – bei Vermietung unter Marktmiete, bei Ferienwohnungen, Befristung, Luxuswohnungen, bei Vermietung und anschließender Selbstnutzung bzw. Veräußerung sowie bei denkmalsgeschützter Wohnung | WuM 2005, 696-697

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Kofner, Stefan
Aufsatz | REITs (Real Estate Investment Trusts) | WuM 2005, 697-699

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Ohne Autor
Sonstiges | Verbraucherpreisindex für Deutschland | WuM 2005, 700-700

Sonstige 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Ohne Autor
Sonstiges | GRÜNBUCH DER KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ ODER „WENIGER IST MEHR“ (BR-DRS. 554/05) | WuM 2005, 700-700

Sonstige 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Lammel, Siegbert
Aufsatz | KONKLUDENTE ZUSTIMMUNG ZUR MIETERHÖHUNG | WuM 2005, 702-703

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Walke, Martina
Aufsatz | INTERESSENSNEUTRALITÄT DES ZUKÜNFTIGEN HAUSVERWALTERS BEI WOHNUNGSVERMITTLUNG | WuM 2005, 703-703

Aufsatz 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Ohne Autor
Sonstiges | BGH-Rechtsprechung nach der Mietrechtsreform | WuM 2005, 704-709

Sonstige 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 21.09.2005
Urteil | § 307 BGB Die von einem Unternehmer gegenüber Verbrauchern zum Abschluss von Flüssiggasbelieferungsverträgen verwendete Klausel Wenn sich nach Abschluss des Vertrages die Gestehungspreise für Flüssig | WuM 2005, 710-712

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 28.09.2005
Urteil | §§ 535, 536, 133, 157 BGB Die Wohnflächenangabe im Mietvertrag für die auf Wunsch des Mieters vor Vertragsabschluss umgebaute Wohnung ist nicht eine unverbindliche Objektbeschreibung. Der wunschgemäß | WuM 2005, 712-713

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht KG | v. 15.08.2005
Beschluss | § 536 BGB Eine Flächenabweichung unter 10% rechtfertigt nur dann die Annahme eines Mangels i. S. d.  § 536 I 3 BGB, wenn hierdurch eine (vom Mieter darzulegende) erhebliche Beeinträchtigung des vertr | WuM 2005, 713-713

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 20.07.2005
Urteil | §§ 275, 535 BGB Wären die erforderlichen Aufwendungen für die Beseitigung eines Mangels einer Wohnung im Bereich des Gemeinschaftseigentums voraussichtlich unverhältnismäßig hoch und würden sie die „ | WuM 2005, 713-714

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Wetzlar | v. 11.08.2005
Urteil | §§ 536a, 242 BGB Bietet der Vermieter an, Mietmängel durch eine fachlich nicht ausreichend qualifizierte Hilfskraft beseitigen zu lassen, müssen sich die Mieter darauf zumindest dann nicht einlassen, | WuM 2005, 715-716

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 13.07.2005
Urteil | §§ 307, 535 BGB; § 9 AGBG Die in einem Wohnraummietvertrag enthaltene Klausel, nach der Schönheitsreparaturen „in der Regel in Küchen, Bädern und Toiletten spätestens nach drei Jahren, in Wohnräumen, | WuM 2005, 716-717

Langtext 
Zeitschrift 19.11.2004 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Hildesheim | v. 19.11.2004
Urteil | §§ 280, 389, 535, 551 BGB Zur Beweislastverteilung zum Schadensersatzanspruch, den der Vermieter daraus gegen den Wohnungsmieter herleitet, dass die Brüstungsscheibe am Balkon der Wohnung zu Bruch ge | WuM 2005, 717-718

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 28.09.2005
Urteil | § 572 BGB a.F. Verlangt der Mieter von dem Erwerber eines vor dem 1.September 2001 veräußerten Grundstücks die Rückgewähr einer an den früheren Vermieter geleisteten Kaution, so trägt er grundsätzlic | WuM 2005, 718-719

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Hamburg | v. 10.06.2005
Urteil | § 4 MHG; § 242 BGB Eine stillschweigende Änderung der Mietstruktur, die das Verhältnis von Nettomiete zu Betriebskosten darstellt, scheidet regelmäßig auch dann aus, wenn die Parteien nach Ablauf der | WuM 2005, 719-720

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Landau (Pfalz) | v. 24.06.2005
Urteil | §§ 535, 133, 157 BGB; § 4 MHG; § 9 AGBG Die nicht spezifizierte Position „Sach- und Haftpflichtversicherungen“ als umlagefähige Betriebskosten im Mietvertrag berechtigt den Wohnungsvermieter nicht oh | WuM 2005, 720-720

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Aachen | v. 12.01.2005
Urteil | §§ 556, 556a BGB Die Betriebskostenabrechnung für die Mietwohnungen des Gebäudes ist vorweg um die Kosten, die auf gewerbliche Nutzflächen entfallen, zu bereinigen (sog. Vorwegabzug). (LGAachen, Urte | WuM 2005, 720-721

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Hannover | v. 20.05.2005
Urteil | §§ 242, 259, 535, 556 BGB Der Mieter einer freifinanzierten Wohnung hat grundsätzlich keinen Anspruch auf Übersendung von Belegkopien zur Betriebskostenabrechnung. Der Mieter hat einen Anspruch auf E | WuM 2005, 721-721

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Hamburg | v. 28.04.2005
Urteil | §§ 2, 12 HeizkV Das Kürzungsrecht des Mieters nach § 12 HeizkV ist zwingendes Recht. Die Kammer hält an ihrer früheren Rechtsauffassung (WM 1995, 192) nicht mehr fest. (LGHamburg, Urteil vom 28.4.200 | WuM 2005, 721-722

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Frankfurt | v. 16.09.2005
Urteil | §§ 535, 310, 558 BGB Bei unwirksamer Schönheitsreparaturklausel im Wohnungsmietvertrag ist der Vermieter, dem gesetzlich die Schönheitsreparaturmaßnahmen obliegen, zur Mieterhöhung unter Zugrundelegu | WuM 2005, 722-723

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Dortmund | v. 19.08.2005
Urteil | §§ 558, 558a, 558b, 558d BGB; § 119 GVG;  §§ 286, 287 ZPO 1. Die Zustimmungsklage zur Mieterhöhung bedarf der Angabe der Anschrift der klägerischen Partei noch vor Schluss der mündlichen Verhandlung. | WuM 2005, 723-726

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Hamburg | v. 10.06.2005
Urteil | §§ 558, 558c, 558d BGB Der Mietspiegel Hamburg 2003 stellt einen qualifizierten Mietspiegel dar. Den Werten des Mietspiegels ist auch im Übrigen grundsätzlich der Vorzug gegenüber Sachverständigengut | WuM 2005, 726-727

Langtext 
Zeitschrift 05.08.2003 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Merzig | v. 05.08.2003
Urteil | §§ 543, 569, 573 BGB; Art. 14 GG 1. Nur qualifizierter Zahlungsverzug des Mieters begründet die fristlose Kündigung des Wohnungsmietvertrags. Eine schwerwiegende Störung des Hausfriedens bestimmt sic | WuM 2005, 727-730

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Hamburg | v. 28.06.2005
Beschluss | § 569 BGB; §§ 114, 256 ZPO Die Klage des Wohnungsmieters auf Feststellung der Unwirksamkeit einer wegen Zahlungsverzugs erklärten fristlosen Kündigung ist unwirksam. Dies gilt auch, wenn die zuständi | WuM 2005, 730-731

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 22.09.2005
Urteil | § 652 BGB Der Kaufinteressent darf auch dann, wenn er sich ohne Bezug auf ein konkretes Angebot an einen Makler wendet, um sich Objekte aus dessen „Bestand“ nachweisen zu lassen, mangels einer ausdrü | WuM 2005, 731-732

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 22.09.2005
Urteil | §§ 276, 328, 652 BGB Der bei der Beurkundung des Hauptvertrags anwesende Makler, für den im Wege des Vertrags zugunsten Dritter ein eigener Provisionsanspruch gegen den Vertragsgegner seines Kunden b | WuM 2005, 732-734

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 13.10.2005
Urteil | § 5 HeimG; § 88 SGB XI; § 812 BGB In Heimverträgen mit Leistungsempfängern der Pflegeversicherung bedarf die Gewährung und Berechnung von Zusatzleistungen (hier: Einzelzimmer in Pflegeheim) der vorhe | WuM 2005, 734-734

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht OLG Stuttgart | v. 29.06.2005
Beschluss | § 41 GKG; §§ 1, 8 HeimG Der Streitwert der Räumungs- und Herausgabeklage (hier: wegen Zahlungsverzugs) im Heimvertrag richtet sich nach dem Jahresbetrag des geschuldeten Heimentgelts. (OLGStuttgart, | WuM 2005, 734-735

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 19.10.2005
Beschluss | §§ 712, 719 ZPO;Art.14 GG Der Räumungsschuldner (hier: nach fristloser Kündigung des Wohnungsmietvertrags wegen Zahlungsverzugs) kann mit der Begründung der Suizidgefährdung die Einstellung der Zwang | WuM 2005, 735-736

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 12.10.2005
Beschluss | §§ 711, 712, 713, 719 ZPO Die vom Berufungsgericht versäumte Anordnung der Abwendungsbefugnis des Beklagten gegen die Urteilsvollstreckung kann in der Revisionsinstanz nicht nachgeholt werden. Eine K | WuM 2005, 736-737

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht KG | v. 13.10.2005
Beschluss | § 23 WEG; § 8 KostO Im Beschlussanfechtungsverfahren nach §23 Abs.4 WEG darf der Verfahrensfortgang nicht von einer Vorschusseinzahlung abhängig gemacht werden (teilweise Aufgabe vom Senat, WM 1997, | WuM 2005, 737-737

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 21.09.2005
Urteil | ANSCHLUSSKOSTEN WASSERVERSORGUNG | WuM 2005, 739-739

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Hannover | v. 12.05.2005
Urteil | KAUTIONSRÜCKGABE BEI OFFENER BETRIEBSKOSTENABRECHNUNG | WuM 2005, 739-739

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Hannover | v. 04.04.2005
Urteil | KAUTIONSRÜCKGABE BEI OFFENER BETRIEBSKOSTENABRECHNUNG | WuM 2005, 739-739

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Hannover | v. 23.03.2005
Urteil | BETRIEBSKOSTENABRECHNUNG NACH KLEINSTMÖGLICHER WIRTSCHAFTSEINHEIT | WuM 2005, 741-741

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht LG Lübeck | v. 27.09.2005
Beschluss | EIGENBEDARFSKÜNDIGUNG; ERNSTHAFTIGKEIT DES SELBSTNUTZUNGSWUNSCHES | WuM 2005, 741-741

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht BGH | v. 25.10.2005
Beschluss | EIGENBEDARF; FREIWERDEN EINER ALTERNATIVWOHNUNG | WuM 2005, 741-741

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht KG | v. 26.09.2005
Beschluss | SONDERBELASTUNGEN EINZELNER WOHNUNGSEIGENTÜMER IN DER JAHRESEINZELABRECHNUNG; ANFECHTUNG | WuM 2005, 742-742

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht KG | v. 19.09.2005
Beschluss | WEG-VERWALTER; PFLICHTVERLETZUNG; ABNAHME DES GEMEINSCHAFTSEIGENTUMS | WuM 2005, 742-742

Kurztext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht OLG Koblenz | v. 20.10.2005
Beschluss | ANWALTLICHE INFORMATIONSPFLICHT GEGENÜBER EINER GROßEN WOHNUNGSEIGENTÜMERGEMEINSCHAFT | WuM 2005, 742-742

Kurztext 
Zeitschrift 06.07.2004 Wohnungswirtschaft und Mietrecht AG Hamburg-Barmbek | v. 06.07.2004
Urteil | §§ 535, 286, 543, 676g BGB Verzögert das kontoführende Kreditinstitut des Vermieters die Mietzinsgutschrift, fehlt es an dem Verschulden des Mieters zum Zahlungsverzug. (AGHamburg-Barmbek, Urteil vom | WuM 2005, 769-769

Langtext 
Zeitschrift 2005 Wohnungswirtschaft und Mietrecht Titeldokument
Sonstiges | Titeldokument | WuM | 2005/10

Sonstige