juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:BMWi
Erscheinungsdatum:08.04.2020
Quelle:juris Logo

Novellierung des Außenwirtschaftsgesetzes beschlossen

 

Das Bundeskabinett hat am 08.04.2020 den von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vorgelegten Gesetzesentwurf zur Novellierung des Außenwirtschaftsgesetzes (AWG) beschlossen und damit den Weg für das parlamentarische Verfahren freigemacht.

Die Novelle passt die Regelungen insbesondere an die im April 2019 in Kraft getretene EU-Verordnung zur Schaffung eines Rahmens für die Überprüfung ausländischer Direktinvestitionen in der EU (EU-Screening-Verordnung) an. Mit dem Maßstab der "voraussichtlichen Beeinträchtigung" der öffentlichen Ordnung oder Sicherheit kann die Bundesregierung kritische Unternehmenserwerbe vorausschauender prüfen. Neben den Auswirkungen eines Erwerbs in Deutschland rücken künftig auch Auswirkungen auf andere EU-Mitgliedstaaten sowie auf EU-Programme und -Projekte stärker in den Fokus der Prüfung. Darüber hinaus wird zukünftig jeder meldepflichtige Erwerb für die Dauer der Prüfung schwebend unwirksam. Die neu eingeführten strafbewehrten Handlungsverbote verhindern, dass die Erwerbsbeteiligten während der laufenden Prüfung vollendete Tatsachen schaffen und die Ziele der Investitionsprüfung unterlaufen.

Zudem wird im BMWi eine "Nationale Kontaktstelle" für den durch die EU-Screening-Verordnung geschaffenen Kooperationsmechanismus eingerichtet. Der europaweite Austausch von Informationen und die koordinierte Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten und der EU-Kommission erhöhen die Transparenz und gewährleisten einen besseren Schutz vor kritischen Firmenübernahmen.

Die Novellierung des AWG ist der erste Schritt zur Überarbeitung des deutschen Investitionsprüfungsrechts. Das BMWi wird darüber hinaus in Kürze ergänzende Vorschläge zur Änderung der Außenwirtschaftsverordnung vorlegen.

Weitere Informationen
PDF-Dokument Erstes Gesetz zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes und anderer Gesetze (PDF, 158 KB)

juris-Redaktion
Quelle: Pressemitteilung des BMWi v. 08.04.2020



Zur Nachrichten-Übersichtsseite