juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Erscheinungsdatum:15.09.2021
Quelle:juris Logo

Nachbesserungsbedarf bei Vorschlag der Europäischen Kommission für neue Verbraucherkreditregeln

 

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat ein Positionspapier zum Vorschlag der Europäischen Kommission für die Novellierung der Verbraucherkreditrichtlinie veröffentlicht.

Die Europäische Kommission verfolgt mit ihrem Vorschlag für eine Verbraucherkreditrichtlinie das Ziel, bestehende Defizite bei der Gewährleistung von einheitlich hohen Verbraucherschutzstandards in der Europäischen Union abzubauen. Der vzbv kommentiert diesen Ergänzungsvorschlag in einem Positionspapier.

Über die Richtlinie sollen außerdem die Auswirkungen der Digitalisierung auf den europäischen Verbraucherkreditmarkt sowie Lehren aus der Covid19-Pandemie in die Regulierung einfließen.

Der Richtlinienvorschlag enthält aus Sicht des vzbv gute Ansätze, in einzelnen Regelungen wird jedoch Ergänzungs- und Korrekturbedarf gesehen.

Weitere Informationen
PDF-Dokument Positionspapier des vzbz (englisch) (PDF, 210 KB)

Quelle: Pressemitteilung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) v. 15.09.2021



Zur Nachrichten-Übersichtsseite