X

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Wenn Sie dieses Banner anklicken oder schließen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Gericht/Institution:BT
Erscheinungsdatum:01.03.2018
Quelle:juris Logo

Grüne gegen Rekrutierung Minderjähriger

 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert die Bundesregierung auf, künftig auf die Rekrutierung Minderjähriger für den Dienst in der Bundeswehr zu verzichten und bis zum Inkrafttreten eines entsprechenden Gesetzes die Ausbildung Minderjähriger an der Waffe in den Streitkräften zu beenden.

In ihrem Antrag (BT-Drs. 19/979 – PDF, 850 KB) verweisen die Grünen auf das Zusatzprotokoll zur UN-Kinderrechtskonvention betreffend die Beteiligung von Kindern an bewaffneten Konflikten, das Deutschland ratifiziert hat. Es sei deshalb für die Glaubwürdigkeit des außenpolitischen Engagements Deutschlands gegen den Einsatz von Kindersoldaten weltweit unerlässlich, auf die Rekrutierung von Freiwilligen mit einem Mindestalter von 17 Jahren durch die Bundeswehr zu verzichten.

Quelle: hib – heute im bundestag Nr. 119 v. 01.03.2018


juris PartnerModule
Auf einen Klick.

Alle juris PartnerModule auf einen Klick!

Alle juris PartnerModule jetzt gratis testen!

Hier gehts zur Übersicht!