Gericht/Institution:DRB
Erscheinungsdatum:29.11.2018
Quelle:juris Logo

DRB-Stellungnahme 13/18 zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Jugendstrafverfahren

 

Der Deutsche Richterbund (DRB) hat zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Jugendstrafverfahren Stellung genommen.

Das Gesetz wird vom DRB in weiten Teilen unterstützt.

Allerdings sei bereits heute absehbar, dass die Umsetzung der Richtlinie zu erheblichen zusätzlichen Belastungen der Praxis führen werde. Es sei daher sicherzustellen, dass den Staatsanwaltschaften und Gerichten zeitgleich mit der Änderung auch das hierfür erforderliche Personal sowie die notwendigen Sachmittel zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen
PDF-Dokument Stellungnahme des DRB Nr. 13/2018 v. 28.11.2018 (PDF, 101 KB)

juris-Redaktion
Quelle: Pressemitteilung des DRB Nr. 13/2018 v. 28.11.2018


Die ganze Strafverteidigung.
Auf einen Klick.

Das juris PartnerModul Strafverteidigung premium

juris PartnerModul Strafverteidigung premium

Ihnen stehen mit dem "Löwe / Rosenberg StPO" und dem "Leipziger Kommentar StGB" zwei Klassiker zur Verfügung.

Jetzt hier gratis testen!

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X