Gericht/Institution:BVerwG
Erscheinungsdatum:02.01.2019
Quelle:juris Logo

Richter am BVerwG Jan Hecker ausgeschieden

 

Mit Ablauf des Monats Dezember 2018 ist Herr Richter am BVerwG Prof. Dr. Jan Hecker als Richter am BVerwG ausgeschieden und in ein Beamtenverhältnis gewechselt.

Herr Prof. Dr. Hecker wurde 1967 in Kiel geboren. Er studierte Rechts- und Politikwissenschaften. Im Juli 1997 promovierte ihn die Georg-August-Universität Göttingen zum Doktor der Rechte. Seine berufliche Laufbahn begann Herr Prof. Dr. Hecker im September 1997 als Rechtsanwalt. Im Dezember 1999 wechselte er an das Bundesministerium des Innern. Zwei Jahre war er an das Bundesamt für Verfassungsschutz abgeordnet. Im Juli 2005 wurde er von der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) habilitiert. Diese verlieh ihm im Dezember 2010 die Bezeichnung "außerplanmäßiger Professor".

Nach seiner Ernennung zum Richter am BVerwG im Dezember 2011 gehörte Herr Prof. Dr. Hecker dem 6. Revisionssenat an. Dieser ist u.a. für das Schul- und Hochschulrecht, das Prüfungsrecht, das Presse-, Rundfunk- und Telekommunikationsrecht, das Postrecht, das Versammlungsrecht, das Polizei- und Ordnungsrecht, das Recht der Verfassungsschutzbehörden und Nachrichtendienste sowie das Staatskirchenrecht zuständig.

Bereits seit Oktober 2015 war Herr Prof. Dr. Hecker an das Bundeskanzleramt abgeordnet.

juris-Redaktion
Quelle: Pressemitteilung des BVerwG Nr. 2/2019 v. 02.01.2019


Das ganze Umweltrecht.
Auf einen Klick.

Das juris PartnerModul Umweltrecht

juris PartnerModul Umweltrecht

Erschließen Sie eines der dynamischsten Rechtsgebiete mit wenigen Mausklicks.

Jetzt hier gratis testen!

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X