juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
Erscheinungsdatum:25.03.2020
Quelle:juris Logo

EU will Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien und Albanien beginnen

 

Die EU-Mitgliedstaaten haben sich am 24.03.2020 darauf geeinigt, Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien und Albanien zu beginnen.

Das gab Erweiterungskommissar Oliver Varhelyi in einem Tweet bekannt. Die Europaminister der 27 EU-Staaten hatten sich in einer Videoschalte darauf verständigt, die Beitrittsverhandlungen sobald wie möglich aufzunehmen. Da in Videokonferenzen jedoch keine formelle Entscheidungen getroffen werden können, wird ein schriftliches Verfahren folgen, das den Beschluss formalisiert.

Die EU-Kommission hatte nach der Annahme der überarbeiteten Methodik für den Beitrittsprozess im Februar 2020.am 02.03.2020 zwei Sachstandsberichte über die Fortschritte veröffentlicht, die Albanien und Nordmazedonien bei ihren weiteren Reformen im Zusammenhang mit der Rechtsstaatlichkeit erzielt haben, insbesondere in den im Juni 2018 vom Rat festgelegten Bereichen. Die Kommission hatte daraufhin erneut empfohlen, Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien aufzunehmen.

juris-Redaktion
Quelle: EU-Aktuell v. 24.03.2020



Zur Nachrichten-Übersichtsseite

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X