juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:BMJV
Erscheinungsdatum:06.10.2020
Quelle:juris Logo

Neue Plattform des Bundes für Betroffene von Straftaten gestartet

 

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat die neue bundesweite Opferschutzplattform "Hilfe-info.de" entwickelt, mit der Betroffene von Straftaten Informationen zu Hilfs- und Beratungsmöglichkeiten, finanziellen Unterstützungsleistungen und zum Ablauf von Strafverfahren finden.

Über einen Beratungsstellen-Finder können Betroffene zudem schnell Hilfsangebote in der Nähe mit telefonischer, Online- oder persönlicher Beratung gefunden werden.

Unter www.hilfe-info.de werden spezielle Informationen zum Beispiel für Betroffene von Gewalt im persönlichen Umfeld und sexualisierter Gewalt, für Betroffene von Straftaten im digitalen Raum oder für Betroffene von terroristischen Taten bereitgestellt. Ansprechpartner wie beispielweise der Opferbeauftragte des Bundes Prof. Dr. Edgar Franke werden vorgestellt.

Mit einem Hilfe-Lotsen können Nutzer schnell und direkt die richtigen Unterstützungsangebote finden. In Video- und Audiointerviews sowie illustrierten Erklärvideos werden verschiedene Hilfsangebote erläutert.

Quelle: Pressemitteilung des BMJV v. 06.10.2020



Zur Nachrichten-Übersichtsseite