juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:BKartA
Erscheinungsdatum:24.11.2020
Quelle:juris Logo

Bundeskartellamt genehmigt Zusammenschluss von eBay Classifieds Group und Adevinta

 

Das Bundeskartellamt hat den angemeldeten Zusammenschluss eBay Classifieds Group/Adevinta freigegeben.

Durch den Zusammenschluss wird die bisherige eBay-Tochtergesellschaft eBay Classifieds Group von Adevinta übernommen. An Adevinta wird zukünftig neben der bisherigen Muttergesellschaft Schibsted auch eBay beteiligt sein. Zur eBay Classifieds Group gehört das Online-Kleinanzeigenportal eBay Kleinanzeigen sowie die auf Autoverkäufe spezialisierte Online-Plattform mobile.de, nicht jedoch die Auktionsplattform eBay. Adevinta betreibt in Deutschland das Online-Kleinanzeigenportal shpock.de. Das Vorhaben wurde in der ersten Prüfungsphase freigegeben.

Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes: "eBay Kleinanzeigen ist mit Abstand das größte Online-Kleinanzeigenportal in Deutschland. Zwar werden durch das Vorhaben eBay Kleinanzeigen und Shpock unter dem Dach der Adevinta zusammengeführt. Dennoch führt das Vorhaben nicht zu einer erheblichen Behinderung des Wettbewerbs, da Shpock in Deutschland nur geringe Umsätze erzielt und über sehr geringe Marktanteile verfügt."

Hinzu kommt, dass bei Kleinanzeigenportalen Wettbewerb sowohl durch etablierte Anbieter als auch durch neu eingetretene Wettbewerber wie beispielsweise Facebook Marketplace herrscht. Verbraucher werden weiterhin hinreichende Ausweichmöglichkeiten haben. Auch von spezialisierten Transaktionsplattformen für Autos, Immobilien und Stellenangeboten geht Wettbewerbsdruck auf Kleinanzeigenportale aus.

Quelle: Pressemitteilung des BKartA v. 24.11.2020



Zur Nachrichten-Übersichtsseite