Libra

Libra ist da.

Mit unserem neuen Nachrichtenangebot, welches die juris Nachrichten langfristig ablösen wird, erhalten Sie ab jetzt die wichtigsten News, Analysen und Expertenmeinungen rund um Rechtspolitik, Rechtspflege und den professionellen Rechtsalltag in die Inbox. Recherchiert, aufbereitet und für Sie zusammengestellt von unserer Redaktion in Berlin. Abonnieren Sie den Libra-Newsletter kostenlos hier:

www.libra-rechtsbriefing.de

juris Nachrichten

Gericht/Institution:BRAK
Erscheinungsdatum:15.11.2021
Quelle:juris Logo

Überarbeitung des Europol-Mandates

 

Das EP hat Ende Oktober seine Position zum Verordnungsvorschlag für eine Überarbeitung der Europol-Verordnung angenommen.

Europol soll künftig u.a. befugt sein, KI-Instrumente zu entwickeln und einzusetzen sowie Daten mit privaten Unternehmen auszutauschen.

Der Verordnungsentwurf der Europäischen Kommission hatte aufgrund mangelnder Instrumente zur Sicherung von Grundrechten für viel Kritik gesorgt. U.a. hat sich der Rat der Europäischen Anwaltschaften (CCBE) kritisch zum Vorschlag geäußert. Auch die BRAK mahnt Vorsicht beim Einsatz von künstlicher Intelligenz insbesondre im Bereich des Strafrechts an. Auch der Bericht des EP sieht keine ausreichenden Sicherungen vor. Er war von Javier Zarzalejos (EVP/ES) im Innenausschuss (LIBE) des EP erarbeitet worden.

Quelle: BRAK, Nachrichten aus Brüssel Nr. 21/2021 v. 12.11.2021


Immer auf dem aktuellen Rechtsstand sein!

IHRE VORTEILE:

  • Unverzichtbare Literatur, Rechtsprechung und Vorschriften
  • Alle Rechtsinformationen sind untereinander intelligent vernetzt
  • Deutliche Zeitersparnis dank der juris Wissensmanagement-Technologie
  • Online-First-Konzept

Testen Sie das juris Portal 30 Tage kostenfrei!

Produkt auswählen

Sie benötigen Unterstützung?
Mit unserem kostenlosen Online-Beratungstool finden Sie das passende Produkt!