Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer, Dr. Stefan Lingemann, Prof. Dr. Martin Diller, Dr. Katrin Haußmann Anwalts-Formularbuch Arbeitsrecht

Verlag Dr. Otto Schmidt

Von der Anbahnung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses – das Formularbuch bietet alle für die arbeitsrechtliche Praxis erforderlichen Formulare und Muster.

Das sind über 400 Muster mit Erläuterungen zum Individual- und Kollektivarbeitsrecht (Unternehmensmitbestimmung, Tarifrecht, Arbeitskampfrecht) einschließlich des Arbeitsgerichtsverfahrens sowie viele Muster aus den Bereichen Datenschutz und Compliance sowie Insolvenzarbeitsrecht.

Materielle und prozessuale Muster sind dabei thematisch aufeinander abgestimmt in den jeweiligen Kapiteln zusammengefasst. Neben den Standardformularen gibt es auch Muster in englischer Sprache sowie Muster zu „Exotenfällen“ wie einen Schriftsatz an den EuGH oder eine Vereinbarung über die Arbeitnehmerbeteiligung in einer SE. In der 6. Auflage kommen außerdem weitere neue Muster dazu, darunter ein Anstellungsvertrag mit einem Syndikusanwalt, Muster zum aktuellen Thema Familienpflegezeit sowie aus dem Verfahrensrecht die Verzögerungsrüge und die Klage auf Entschädigung wegen überlanger Verfahrensdauer.

Doch auch bei den bereits enthaltenen Mustern gab es zahlreiche Änderungen. Eine Fülle an gerichtlichen Entscheidungen sowie zahlreiche Gesetzesänderungen mit Auswirkungen auf die Gestaltungspraxis machten erneut eine grundlegende Überarbeitung nahezu aller Muster erforderlich.


Herausgeber

Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Dr. Stefan Lingemann Notar
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Prof. Dr. Martin Diller Fachanwalt für Arbeitsrecht
Dr. Katrin Haußmann Fachanwältin für Arbeitsrecht

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Arbeitsrecht

Lösungsmöglichkeiten für alle arbeitsrechtlichen Fragestellungen ausgerichtet am Bedarf des anwaltlichen Praktikers.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Arbeitsrecht premium

Von der krankheitsbedingten Entlassung über Kranken-/Mutter-schaftsgeld bis zur betrieblichen Altersversorgung und Schwerbehindertenrecht.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X