Digitaler Pflichtbezug

BGBl. I sowie Gesetz- und Justizministerialblatt je Bundesland

Mit dem Digitalen Pflichtbezug erhalten Sie das Bundesgesetzblatt BGBl. I sowie das Gesetz- und Justizministerialblatt Ihres Bundeslandes, zu deren Haltung Sie als Notar gemäß § 32 BNotO verpflichtet sind, automatisch per E-Mail. Der Zugang der Dokumente wird systemseitig protokolliert und mit einem Bezugszertifikat bestätigt. Damit kommen Sie bequem und schnell Ihrer Nachweispflicht nach.

Parallel zur komfortablen E-Mail-Lieferung haben Sie innerhalb der Datenbank unter der Rubrik „Pflichtbezug“ jederzeit Zugriff auf die für Sie relevanten Verkündungsblätter.

  • Aktuelle Verkündungsblätter können zur Sicherung und Ablage mit einem Klick heruntergeladen werden.
  • Versehentlich gelöschte oder verloren gegangene Verkündungsblätter können jederzeit erneut abgerufen werden.
  • Noch nicht heruntergeladene oder ungelesene Verkündungsblätter werden deutlich gekennzeichnet.
  • Die intuitiv bedienbare Navigation und Filterfunktionen ermöglichen ein schnelles Durchsuchen aller Blätter und Jahrgänge.
  • Protokoll und Zertifikat zum Nachweis des Bezugs können nach Erhalt aller Blätter ebenfalls bequem heruntergeladen werden.

Der Digitale Pflichtbezug bietet

  • Rechtssicherheit durch aktive regelmäßige Information über neue Verkündungsblätter
  • Kosten- und Platzersparnis, da sowohl das Vorhalten von Lagerraum als auch die Notwendigkeit zur Bindung der Jahrgänge entfallen
  • Komplexitätsreduktion durch einfache Archivierung und technische Sicherung, direkter Zugriff vom Arbeitsplatz auf alle Dokumente
  • Zeitersparnis, da das zeitintensive Durchsuchen von Inhaltsverzeichnissen entfällt
  • Umweltentlastung durch Papiervermeidung


Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Notare

Deckt die gesamte Bandbreite des notariellen Arbeitsbereiches ab. Inklusive: Microsoft Word®-Add-In, Kanzlei-Gratislizenzen, digitaler Verkündungsblattbezug

Weitere Produktinformationen