Bernd Steup Grundbuchrang und Grundbuchvormerkung Rechtsprechung und Vertragsgestaltung

Erich Schmidt Verlag

Das Werk gibt Einblick in die spezielle Materie des Grundstücksrechts und hilft bei der Lösung konkreter Rechtsfragen.

Ein gelungener Brückenschlag zwischen trockener Materie und spannender Realität des Lebens anhand

  • zahlreicher anschaulicher Beispiele und Hinweise
  • umfangreicher Lösungs- und Formulierungsvorschläge und
  • der argumentativen Aufarbeitung von Streitfragen.

Das Werk ist rundum auf dem neuesten Stand und berücksichtigt die

  • Entwicklung der Rechtsprechung zur Novation des Vormerkungsanspruches,
  • Regelungen zum elektronischen Rechtsverkehr und der elektronischen Aktenverwahrung,
  • Änderung der Rechtsprechung zur Schuldübernahme bei der Eigentumsvormerkung,
  • Abkehr des BGH von der "Differenztheorie" bei der Berücksichtigung der Gegenleistungen zu dem durch Vormerkung gesicherten Anspruch in der Zwangsversteigerung.

Der Autor hat während seines Studiums praktische Erfahrungen im Zwangsvollstreckungsrecht bei einer Landesjustizkasse gewonnen und ist nach einer zwischenzeitlichen Tätigkeit als Zivilrichter seit 1992 als Notar tätig. Neben dem Grundstücksrecht ist er als Mitautor zum Registerteil eines FamFG-Kommentars beteiligt.


Herausgeber

Bernd Steup Notar, Dipl.-Rechtspfleger (FH), Trier

Enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Notare

Deckt die gesamte Bandbreite des notariellen Arbeitsbereiches ab. Inklusive: Microsoft Word®-Add-In, Kanzlei-Gratislizenzen, digitaler Verkündungsblattbezug

Weitere Produktinformationen