Paul Voigt IT-Sicherheitsrecht Pflichten und Haftung im Unternehmen

Verlag Dr. Otto Schmidt

Das Thema IT-Sicherheit ist durch Datenschutzskandale, Cloud Computing, terroristische und kriminelle Bedrohungen wie z. B. Ransom-Attacken in den letzten Jahren immer stärker in den Fokus gerückt.

Die technische Sicherheit der unternehmenseigenen Systeme vor internen wie externen Bedrohungen ist für Unternehmen von zentraler Bedeutung. Unlängst wurden mit dem IT-Sicherheitsgesetz sowie dem NIS-Richtlinien-Umsetzungsgesetz die IT-Sicherheitspflichten für Unternehmen verschiedener Branchen weiter verschärft.

Der Einhaltung der gesetzlichen IT-Sicherheitspflichten kommt eine hohe Priorität zu, um allgemeine Haftungsrisiken sowie Bußgelder für die Verletzung spezialgesetzlicher IT-Sicherheitspflichten zu vermeiden. Zunehmend wird IT-Sicherheit auch als Dreh- und Angelpunkt für Compliance gesehen.

Der Praxisleitfaden liefert Unternehmen und ihren Beratern praxisorientierte und verständliche Hinweise zu den anwendbaren IT-Sicherheitspflichten und deren Einhaltung sowie zu drohenden Haftungsrisiken bei Sicherheitsdefiziten. Dabei wird umfassend die neue Rechtslage berücksichtigt, die sich aus dem neuen Datenschutzrecht und dem NIS-Richtlinien-Umsetzungsgesetz ergibt.

Grundlagen und Probleme aus dem IT-Sicherheitsrecht werden mit Hilfe von zahlreichen Beispielen, Praxishinweisen, Checklisten und Übersichten veranschaulicht.


Herausgeber

Paul Voigt Fachanwalt für IT-Recht

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul IT-Recht

Beantwortet alle Fragen aus dem IT-rechtlichen Alltag (DSGVO, BDSG, TMG, TKG u.v.m.) unter Berücksichtigung von UWG und StGB.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X