Dr. Detlev Gabel, Dr. Tobias Heinrich, Dr. Alexander Kiefner Rechtshandbuch Cyber-Security IT-Sicherheit, Datenschutz, Gesellschaftsrecht, Compliance, M&A, Versicherungen, Aufsichtsrecht, Arbeitsrecht, Litigation

dfv Mediengruppe

Das Werk gibt erstmals für das deutsche Recht einen praxisorientierten Überblick über alle maßgeblichen Fragestellungen. Dabei wird zwischen den rechtlichen Anforderungen an eine Vorbeugung ("Preparedness") und den rechtlichen Leitplanken im Ernstfall ("Response") unterschieden.

Wirtschaftsunternehmen sind einer immer größer werdenden Gefahr von Angriffen ausgesetzt, die weitreichende Konsequenzen für Daten, Systeme und Netzwerke und damit für die Integrität und Arbeitsfähigkeit einer Organisation haben können.

Bei den rechtlichen Aspekten von "Cyber-Security" handelt es sich nicht nur um ein Thema der IT-Sicherheit und des Datenschutzes, es sind auch zahlreiche andere Rechtsgebiete betroffen. Hierzu zählen:

  • Gesellschaftsrecht (Best Practices der Unternehmensorganisation und Sorgfaltspflichten der Geschäftsleitung)
  • Versicherungsrecht und die zunehmende Etablierung von Cyber-Versicherungen
  • Arbeitsrecht
  • Transaktions- und Aufsichtspraxis

Abgerundet wird das Handbuch durch Länderberichte zu den USA, UK und China sowie rechtsgebietsübergreifende Checklisten.

Rezensionen:

"Dieses Werk behandelt das Thema Cyber-Security mit der gebotenen Sorgfalt, in bemerkenswertem Umfang [...]. Bei Anwälten, die Mandate in diesem Bereich haben, sollte sich dieses Rechtshandbuch auf jeden Fall im Regal wiederfinden." RA Michael Rohrlich, in: ZAP 21/2019


Herausgeber

Dr. Detlev Gabel Rechtsanwalt, Frankfurt/Main
Dr. Tobias Heinrich Rechtsanwalt, Frankfurt/Main
Dr. Alexander Kiefner Rechtsanwalt, Frankfurt/Main

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul IT-Recht

Beantwortet alle Fragen aus dem IT-rechtlichen Alltag (DSGVO, BDSG, TMG, TKG u.v.m.) unter Berücksichtigung von UWG und StGB.

Weitere Produktinformationen