Das familienrechtliche Mandat - Unterhaltsrecht

Die Neuauflage führt Sie schnell, zuverlässig und rechtssicher durch das Dickicht des Familienrechts. Sie liefert auf Basis ober- und höchstrichterlicher Entscheidungen aktuelle Informationen, Praxistipps und Arbeitshilfen. Das materielle Unterhaltsrecht wird dabei in den Verfahrensablauf fest eingebunden.

Herausgeber:
  • Dr. Wolfram Viefhues (Weiterer aufsichtsführender Richter am Amtsgericht Oberhausen a.D.),
  • Dr. jur. Thomas Eder (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht),
  • Dr. Klaus-Peter Horndasch (Rechtsanwalt, Notar und Fachanwalt für Familienrecht),
  • Sebastian Kubik (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht),
  • Bernd Kuckenburg (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht),
  • Dr. Renate Perleberg-Kölbel (Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht),
  • Dr. Franz-Thomas Roßmann (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht)

Von der Einkommensermittlung und dem Kindes-, Ehegatten- und Elternunterhalt über Ausgleichsansprüche bis hin zum Verfahrensrecht finden Sie

  • jedes Einzelthema praxisnah und mit klarem Blick auf Ihren persönlichen Einzelfall erklärt. Rein theoretische Probleme oder ferne Nebengebiete werden nur dort beleuchtet, wo sie für Ihren Fall relevant sind,
  • wertvolle Berechnungsbeispiele, Checklisten, Praxistipps und Musterformulare, die Ihnen bei der Durchsetzung von Ansprüchen viel Zeit und Nerven sparen,
  • eine kompakte und gut verständliche Darstellung des Unterhaltsverfahrens, die Ihnen den Umgang mit der komplexen Materie spürbar erleichtert.

Die Autoren sind gefragte Experten des Unterhaltsrechts und schreiben aus der Praxis für die Praxis. Ohne Umschweife, aber mit handfestem Nutzen für Ihren konkreten Fall.

Neu in der 3. Auflage:

  • Erweiterung der Erläuterungen zur Begrenzung und Befristung des nachehelichen Unterhaltes nach § 1578b BGB
  • Aktuelle und praxisrelevante Entscheidungen zum Verzug
  • Neue Rechtsprechung zur Verwirkung von Unterhaltsansprüchen
  • Steuerrechtsstand des aktuellen Veranlagungszeitraums, VAZ 2020, einschließlich steuerrechtlicher Auswirkungen wegen Corona
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Ehegattenunterhalt
  • Ausweitung der Muster zum Ehegattenunterhalt
  • Änderungen der Leitlinien der Düsseldorfer Tabelle sowie die zum Teil wesentlichen Änderungen der Leitlinien der einzelnen OLGs

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Familienrecht

Vom Ehevertrag über Lebensgemeinschaft, Lebenspartnerschaft und Scheidungsvereinbarungen bis zum Steuer- und Kostenrecht.

juris Familienrecht Premium

Inklusive Verfahrensrecht, Betreuungs- und Vormundschaftsrecht, Kindschafts-, Unterhalts- und Scheidungsrecht.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf aktuelle Gesetze, Rechtsprechung sowie ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit vielen Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.