Das System der Ertragsteuern und die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs

Das System der Ertragsteuern und seine rechtliche Handhabung sind für Unwägbarkeiten und Intransparenzen bekannt. Eine verantwortungsvolle Anwendung von Steuerrecht wird häufig von kritischen Systemverstößen und Beliebigkeit blockiert.

Herausgeber:
  • Dipl.-Kfm. Gerd Wichmann

Systembildende Grundbegriffe des Ertragsteuersystems und deren Behandlung in der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs nimmt Gerd Wichmann erstmals detailliert in den Blick.

Im Fokus sind dabei unter anderem:

  • Grundelemente und Prinzipien des geltenden Systemrahmens
  • Zentrale Begriffe und Abgrenzungen, z. B. Wirtschaftsgut, Einkünfte, Gewinn, Einkommen
  • Ausgewählte BFH-Entscheidungen in kritischer Analyse, z. B. zur Beachtung des Maßgeblichkeitsprinzips
  • Funktion der Begründungspflicht und die Notwendigkeit verbesserter Publizität

Ein aufschlussreicher Impulsgeber, der dem Rechtsschutz des Steuerbürgers mit produktiven Optimierungsvorschlägen für eine systemkonforme Rechtsprechung zu neuer Stärke verhilft.

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Ertragsteuerrecht

Renommierte Standardwerke zu EStG, KStG, GewStG, UmwStG, GrEStG – verlagsübergreifend gebündelt, intelligent verlinkt.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.