FamFG Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit

Praxisgerechte, wissenschaftlich fundierte Kommentierung des FamFG. Präzise, und klar strukturiert. Die Herausgeber und Autoren sind hervorragende Kenner des Familien- bzw. Zivilverfahrensrechts und erfolgreich publizistisch ausgewiesen.

Herausgeber:
  • Prof. Dr. Anatol Dutta (M. Jur., Oxford),
  • Prof. Dr. Florian Jacoby,
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Schwab

Die 4. Auflage kommentiert alle Änderungen der 19. Legislaturperiode und enthält bereits jetzt einen Ausblick auf den Rechtsstand ab 1.1.2023.

Berücksichtigt sind unter anderem:

  • Adoptionshilfe-Gesetz
  • Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts
  • Gesetz zum Schutz von Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung
  • Gesetz zur Änderung des Versorgungsausgleichsrechts
  • Kinder- und Jugendstärkungsgesetz
  • Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder
  • Personengesellschaftsrechtsmodernisierungsgesetz (MoPeG)
  • Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG)

Neu in den Anhang aufgenommen und kurzkommentiert ist das IntGüRVG.

Rezensionen

"Die Neuauflage dieses Kommentars ist für jeden Familienrechtler, insbesondere aber für den anwaltlichen Berater, ein unverzichtbares Arbeitsmittel."

DirAG a.D. Roland Stockmann, FamRB 2022, 82

"Nicht nur sind in der Neuauflage die durch das Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder zum 1.7.2021 bzw. 1.1.2022 erfolgten Änderungen in § 68 und in §§ 158 ff. berücksichtigt. Der Kommentar enthält auch schon die zum 1.1.2023 in Kraft tretenden Änderungen durch das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts sowie die zum 1.1.2024 in Kraft tretenden Änderungen durch das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts, drucktechnisch und darstellerisch übersichtlich gegenüber dem jetzigen Gesetzesstand hervorgehoben und gesondert im Anschluss an die derzeitige Rechtslage kommentiert. Dies zeigt bereits die hohe Aktualität des Werkes. (...) Insgesamt überzeugt die Neuauflage durch hohe Aktualität und großen praktischen Nutzen, weshalb die Anschaffung jedem im FamFG Tätigen unbedingt empfohlen werden kann."

Richter am OLG Iven Köhler, NZFam 2022, 396

"Der Kommentar ist und bleibt ein belastbarer Begleiter im FGG-Alltag und zwar im gesamten Spektrum des FamFG, nicht nur im Familienrecht."

RAG Dr. Benjamin Krenberger in https://dierezensenten.blogspot.com/2022/04/rezension-famfg.html

"Fazit: Wie schon mit der Vorauflage lässt sich mit der Neuauflage des Werks in der familienrechtlichen Praxis gut arbeiten. Das Buch überzeugt durch praxisbezogene Erläuterungen und gute Problemlösungen, die verfahrensrechtlichen Fragestellungen werden verlässlich aufbereitet. Insgesamt empfehlenswert!"

Dr. Wolfram Viefhues, weiterer Aufsicht führender Richter am AG a.D., in ZAP 2022, 373

Jetzt Produkt wählen und juris 30 Tage kostenfrei testen

Der Titel ist in folgenden Produkten enthalten:

juris Familienrecht

Vom Ehevertrag über Lebensgemeinschaft, Lebenspartnerschaft und Scheidungsvereinbarungen bis zum Steuer- und Kostenrecht.

juris Familienrecht Premium

Inklusive Verfahrensrecht, Betreuungs- und Vormundschaftsrecht, Kindschafts-, Unterhalts- und Scheidungsrecht.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.