GmbH-Recht Höchstrichterliche Rechtsprechung

Ziel dieses Werkes ist die systematische Aufarbeitung und verständliche Wiedergabe der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum GmbH-Recht.

Herausgeber:
  • Manfred Born (stellvertretender Vorsitzender II. Zivilsenat am BGH)

Seit der Erstauflage des Werks ist diese Rechtsprechung weiter fortgeschritten: Mehr als 200 Entscheidungen allein des II. Zivilsenats sind dazugekommen.

So wurden etwa alte Rechtsinstitute wie die Einziehung von Geschäftsanteilen auf neue Füße gestellt. Das durch das MoMiG reformierte und in vielen Bereichen umstrittene Recht der Gesellschafterliste wurde konkretisiert. Die Rechtsprechung des EuGH zum europarechtlichen Arbeitnehmerbegriff wurde auf den Fremdgeschäftsführer einer GmbH im Anwendungsbereich des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes erstreckt.

Dies sind nur drei Beispiele aus einer Vielzahl weitreichender Grundsatzentscheidungen, die eingearbeitet sind. Daneben wurde das Werk insgesamt gestrafft und überarbeitet. Die Darstellung orientiert sich am Bedarf der Praxis.

Jetzt Produkt wählen und juris 30 Tage kostenfrei testen

Der Titel ist in folgenden Produkten enthalten:

juris GmbH-Recht

Premium-Literatur zum GmbHG sowie zum Gesellschafts-, Bilanz- und Steuerrecht der GmbH.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.