Insolvenzordnung - Gesamtausgabe

Die umfassende und meinungsbildende Kommentierung zur Insolvenzordnung behandelt das Insolvenzrecht unter Einbeziehung aller von einer insolvenzmäßigen Abwicklung bzw. Restrukturierung betroffenen Rechtsbeziehungen.

Begründer:
  • Prof. Dr. Ernst Jaeger
Herausgeber:
  • Prof. Dr. Walter Gerhardt (em. Professor an der Universität Bonn),
  • Prof. Dr. Diederich Eckardt,
  • Prof. Dr. Peter A. Windel

Die 1. Auflage des "Jaeger" steht Ihnen vollumfänglich zur Verfügung. Die Bände der 2. Auflage werden sukzessive ergänzt.

Die zweite Auflage bringt den traditionsreichen wissenschaftlichen Großkommentar wieder auf den aktuellen Stand. Neben den zahlreichen seit der Vorauflage zu verzeichnenden Gesetzesreformen werden die neuesten Entwicklungen in Rechtsprechung und Lehre umfassend verarbeitet.

Übersicht Gesamtwerk (2. Auflage):

  • Band 1: §§ 1-34
  • Band 2: §§ 35-55
  • Band 3: §§ 56-102
  • Band 4: §§ 103-128
  • Band 5: § 129-147
  • Band 6: §§ 148-173; Insolvenzsteuerrecht
  • Band 7: §§ 174-216
  • Band 8: §§ 217-285
  • Band 9: §§ 286-334
  • Band 10: §§ 335-359

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Insolvenzrecht

Die wichtigste Literatur zum Insolvenzrecht, davon 5 InsO-Top-Kommentare, intelligent verlinkt mit juris Rechtsprechung, Gesetzen und Verordnungen.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.