Investition Immobilie Steuerliche Verluste aus Vermietung und Verpachtung oder Liebhaberei

Die 9., völlig neu bearbeitete Auflage ist auf neuesten Rechtsstand. Ein Standardwerk für die sichere Rechtsanwendung und -beratung in einem der schwierigsten Gebiete des deutschen Steuerrechts.

Herausgeber:
  • Michael Stein

Investitionen in Immobilien sind eine attraktive Anlageform, umso mehr in Zeiten historisch niedriger Zinsen. Wer jedoch als Vermieter zunächst rote Zahlen schreibt, sieht sich schnell mit dem Damoklesschwert der Liebhaberei konfrontiert: Denn fehlt die Einkünfteerzielungsabsicht, zeigt sich das Finanzamt als Spielverderber und erkennt die Verluste nicht an.

Michael Stein macht Ihnen die komplexe Abgrenzungsproblematik über eine methodisch fundierte Fallgruppenbildung wieder überschaubar. Unter Einarbeitung von über 1.000 Entscheidungen des BFH und der Finanzgerichte zeigt er auf, wo Risiken lauern und wie Sie auf der sicheren Seite bleiben. Schwerpunkte sind unter anderem:

  • Grundsätze zur Einkunftserzielungsabsicht
  • Aufbau und Komponenten der Totalüberschussprognose
  • Vermietung auf Dauer
  • Vermietung für kurze Zeit
  • Ferienwohnungen

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Ertragsteuerrecht

Renommierte Standardwerke zu EStG, KStG, GewStG, UmwStG, GrEStG – verlagsübergreifend gebündelt, intelligent verlinkt.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.