Verbraucherinsolvenz

und Insolvenz von Kleinunternehmern

Aktueller denn je: Unter Berücksichtigung aller Änderungen nach der grundlegenden Reform des Verbraucherinsolvenzrechts.

Herausgeber/Autoren:
  • Prof. Dr. Ralf Sinz,
  • Dr. Olaf Hiebert,
  • Dr. Dirk Wegener

Mit dem „Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte“ wird insolventen Existenzgründern und Verbrauchern schneller als bisher ein wirtschaftlicher Neuanfang ermöglicht, wenn sie einen Teil ihrer Schulden sowie die Verfahrenskosten begleichen. Diese und weitere Neuregelungen werden in der Neuauflage praxisgerecht dargestellt, wie etwa die Verkürzung und Umgestaltung des Restschuldbefreiungsverfahrens oder die Zulassung eines Insolvenzplanverfahrens für Verbraucher und das Recht der Insolvenzanfechung. Das Buch ermöglicht einen schnellen Einstieg in die veränderte Rechtslage.

Auf neuestem Stand in der 3. Auflage:

  • Abgrenzung Verbraucher-/Regelinsolvenzverfahren
  • Eröffnungsverfahren
  • Eröffnetes Insolvenzverfahren
  • Restschuldbefreiungsverfahren
  • Überwachung der Wohlverhaltensperiode

Autoren
Prof. Dr. Ralf Sinz, Rechtsanwalt und Diplom-Kaufmann, Fachanwalt für Insolvenzrecht, ist Gründer der Kanzlei SINZ Rechtsanwälte und zugleich Vorstandsvorsitzender der CURATOR AG Insolvenzverwaltungen. Er ist seit mehr als 15 Jahren als Insolvenzverwalter tätig. Die Beauftragung mit der Abwicklung zahlreicher Insolvenzverfahren, vor allem in Verfahren mit Betriebsfortführung, weist ihn als Praktiker des Insolvenz- und Sanierungsrechts aus. Er ist Mitkommentator im Karsten Schmidt, Uhlenbruck und Münchener Kommentar zur InsO sowie Lehrbeauftragter für Insolvenzrecht.

Dr. Olaf Hiebert ist seit Jahren unter anderem auch mit der Abwicklung von Insolvenzverfahren über das Vermögen natürlicher Personen befasst. Daneben berät und begleitet er als Rechtsanwalt in der Kanzlei Sinz Rechtsanwälte Schuldner auf ihrem Weg zu einem wirtschaftlichen Neuanfang.

Dr. Dirk Wegener, MBL, wird als Fachanwalt für Insolvenzrecht regelmäßig vom mehreren Insolvenzgerichten zum Insolvenzverwalter und Treuhänder bestellt. Er ist u.a. Mitkommentator im Uhlenbruck.

Dieses Werk ist Bestandteil der juris Plus-Option. Mit der juris Plus-Option ergänzen Sie Ihren Rechercheumfang ganz einfach um zusätzliche Top-Literatur und weitere Inhalte, die Sie zum Einzeldokumentpreis abrufen können.

Sie haben Fragen zur juris Plus-Option? Kontaktieren Sie uns gerne unter Telefon 0681 - 5866 4466, per E-Mail an vertrieb@juris.de oder über unser Kontaktformular.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.